MyMz

Heselbach

Harter Kampf um den Pokalsieg

Bei den Eisstockfreunden Heselbach-Meldau fand das dritte Pokalturnier statt.
Johann Ippisch

Die Siegermannschaften des Pokalturnieres mit 1. Vorsitzendem Ulrich Drexler sen. (rechts)  Foto: Dieter Jobst (ESF)
Die Siegermannschaften des Pokalturnieres mit 1. Vorsitzendem Ulrich Drexler sen. (rechts) Foto: Dieter Jobst (ESF)

Heselbach.Das Turnier war bis zum Schluss sehr spannend, denn im letzten Spiel hatten drei Teams noch die Möglichkeit, den 1. Platz zu belegen. Am Ende belegte Nittenau mit Rudolf Wolf, Manfred Krautbauer, Raimund Bauer und Georg Dirnberger (12:4 Punkte, Stockzahl 1,651) den 1. Platz. Pfreimd wurde mit Josef Beck, Jürgen Dirnberger, Reinhold Raab, Benjamin Hölzl (12:4 Punkte, Stockzahl 1,297) vor Eitlbrunn (10:6 Punkte) Zweiter. Weitere Platzierung: 4. SV Schönthal 8:8 (Stockzahl 1,189); 5. EC Sonne Bruck 8:8 (Stockzahl 1,068); 6. SC Schönach 7:9 (1,000); 7. FC Kaltenbrunn 7:9 (0,968); 8. ESC Lamberg 5:11; 9. SV Fischbach 3:13. (sjj)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht