MyMz

Schmidgaden

Jana Lang holt EM-Titel im Dressurreiten

15-jährige Schülerin aus Schmidgaden geht als Dritte der Weltrangliste für RSG Nonnhof in die kommende Saison.

Jana Lang aus Schmidgaden wurde erneut Europameisterin im Dressurreiten. Foto: Karin Lang
Jana Lang aus Schmidgaden wurde erneut Europameisterin im Dressurreiten. Foto: Karin Lang

Schmidgaden.Auch für die amtierende Europameisterin von 2017 begann im letzten Jahr der Qualifikationsweg für die Europameisterschaften über den Weg „Preis der Besten“ auf der Olympiareitanlage München-Riem. Mit zwei Siegen ging es zum Sichtungslehrgang bei Bundestrainerin Cornelia Endres in Balingen, von dort aus für die 20 Besten aus Süddeutschland nach Kronberg auf die Reitanlage der Familie Linsenhoff. Dort wurde Jana schon am ersten Tag mit einem Sieg ihrer Favoritenrolle gerecht.

Mit dem Gesamtsieg im Gepäck ging es zum Finale „Preis der Besten“ nach Warendorf, gleichzeitig erste Eurosichtung. Routiniert zeigten Jana und ihr Pony NK Cyrill sehr gute Leistungen und lösten somit die Fahrkarte für die zweite Eurosichtung in Hagen bei den „Future Champions“. Bei gigantischer Atmosphäre zeigte die 15-Jährige bei ihrem Lieblingsturnier ihr ganzes Können. Mit drei Siegen bei drei Starts reiste sie wenige Wochen später zur letzten Eurosichtung nach Langenfeld und konnte sich dort mit souveränen Leistungen eines der vier begehrten Euro-Tickets sichern.

Mit 15 Pferden reiste der deutsche Tross in das ca. 1000 Kilometer entfernte Bishop Burton nach England. In der Mannschaftswertung gingen 53 Paare aus 17 Nationen an den Start. Am ersten Tag lag die deutsche Mannschaft in Führung, Jana und Cyrill holten sich mit 74,514 Prozent den Tagessieg. Am darauffolgenden Tag konnte das deutsche Team seinen Vorsprung noch ausbauen. Bereits nach dem dritten deutschen Paar war ihnen der Titel des Mannschafts-Europameisters 2018 nicht mehr zu nehmen. In der Einzelwertung konnten Jana und Cyrill den Erfolg des Vorjahres wiederholen. Mit 75,459 Prozent wurden sie erneut mit der Bronzemedaille belohnt.

Die letzte Ponysaison möchte Jana mit ihrem Ponywallach „Nur für Dich“ noch einmal genießen. Um auch für die Juniorenzeit ab 2020 gut vorbereitet zu sein, wird Jana Lang schon in der neuen Saison mit ihren zwei Nachwuchspferden an den Start gehen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht