MyMz

Sport

Kleeblatt-Schützen ziehen Bilanz

Bei ihrer traditionellen Weihnachtsfeier blickten die Schwarzenfelder Kleeblatt-Schützen zurück auf das erfolgreiche Jahr.

Celine Benoist gewann die Jugendscheibe 2018. Ebenfalls im Bild: Die weiteren Sieger gemeinsam mit Jugendleiter Stefan Burger. Foto: Schießl
Celine Benoist gewann die Jugendscheibe 2018. Ebenfalls im Bild: Die weiteren Sieger gemeinsam mit Jugendleiter Stefan Burger. Foto: Schießl

SCHWARZENFELD.Es ist Tradition bei der Schützengilde „Kleeblatt“, dass mit der Weihnachtsfeier eine reiche Bescherung verbunden ist. Die erfolgreichen Schützen konnten sich über viele Pokale, Schützenscheiben, Geld- und Sachpreise freuen.

Nach einem Abendessen stimmten Edi und Gerlinde Biersack mit Michaela Burger im festlich geschmückten Schützenheim die Schützenfamilie mit besinnlichen Geschichten, Lesungen und Liedern auf das Fest ein. Schützenmeister Edi Biersack blickte auf eine harmonisch verlaufene Saison zurück und wünschte, dass sich dies im neuen Jahr fortsetze und gratulierte den Siegern. Sein besonderer Dank galt Schießleiter Werner Irlbeck, der die sportlichen Wettbewerbe perfekt über die Bühne gebracht hat.

„Es gab Spitzen-Plattln und Spitzen-Ringzahlen auf der Saisonscheibe“, stellte 2. Schützenmeister Uli Götz, der die Siegerehrung durchführte, anerkennend fest. Bei den Auflageschützen schoss der Sieger Josef Beer in der Zehnerserie (Schnitt 299,20) zweimal die volle 300 und verwies Gerlinde Biersack (Schnitt 298,40), die fünfmal 299 erzielte auf den zweiten und Annemarie Prebeck (Schnitt 296,60) auf den 3. Platz. Bei den Freihand-Schützen waren die Besten Michael Forster (375,90) vor Werner Irlbeck (Schnitt 371,50) und „unserem Allrounder Stefan Burger“, so Götz, der das beste Ergebnis auf Luftpistole erzielte und mit einem 80,5-Teiler (Summe aus drei Plattln) den Saisonpokal gewann. Bester AL-Schütze auf LP war Alfred Lorenz (Schnitt 294,0). Der Saisonpokal ging an Uli Götz mit einem sagenhaften Gesamtplattl von 10,7, auf Luftgewehr an Michael Forster (18,7) und bei den Auflageschützen an Josef Beer mit 20,0.

Weihnachtsschießen

  • Auflage, 18 Teilnehmer:

    1. Alfred Lorenz 14,1, 2. Rudi Prebeck 15,6, 3. Lisl Weigert 59,6, 4. Edith Mösbauer 78,0, 5. Hans Forster II 89,3.

  • Freihand, 11 Schützen:

    1. Stefan Burger 58,3, 2. Helga Müller 163,3, 3. Werner Irlbeck 180,0. Jugend: 1. Marc Zenger, 2. Timo Burger.

  • Nächster Termin:

    Jahreshauptversammlung am Sonntag, 6. Januar um 15 Uhr im Schützenheim.

Einen sportlichen Schwerpunkt im Vereinsjahr bildet der Saisonrundenwettkampf, den vier Mannschaften bei den AL-Schützen und drei bei den Freihand-Schützen bestritten. Mit 22 Punkten setzte sich die Mannschaft IV mit Gerlinde Biersack, Horst Mösbauer, Edith Mösbauer, Lisl Weigert und Maria Irlbeck durch knapp vor der Mannschaft III mit 21. Punkten. Bei den Freihand-Schützen gewann die Mannschaft II mit Werner Irlbeck, Hans Schieder, Michael Forster, Johann Dirrigl, Michael Pfahler und Janina Pfahler mit 15 Punkten.

Mit einem 9,2-Teiler gewann Maria Irlbeck den Damenpokal, den die Leiterin Gerlinde Biersack überreichte. Auf den Rängen folgten Edith Mösbauer mit 12,6 und Annemarie Prebeck. Bei den Freihandschützen holte ihn Helga Müller mit einem 26,4-Teiler. Auch der Nachwuchs erfreute mit guten Leistungen, stellte Jugendleiterin Michaela Burger fest. Die Sieger: Timo Burger, Hanna Kurz, Marc Zenger und Celine Benoist, die die Jugendscheibe mit einem 18,3-Teiler gewann.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht