MyMz

Schiesssport

Nick Ruß holt DM-Bronze

Der Wackersdorfer ist mit der Luftpistole erfolgreich.

Nick Ruß war mit der Luftpistole erfolgreich. Foto:Dirscherl
Nick Ruß war mit der Luftpistole erfolgreich. Foto:Dirscherl

Wackersdorf.Für den 19-jährigen Nick Ruß aus Wackersdorf war die Freude groß, als es wieder für eine Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft in München-Hochbrück reichte. Sieben Mal hatte er sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Erstmals war er 2013 mit der Luftpistole für die Bergmannschützen Heselbach bei der DM am Start. Seitdem qualifiziert sich der Schwandorfer jährlich zum nationalen Highlight der Sportschützen und gehört in den Kurzwaffendisziplinen zur Bundeselite.

Bereits am ersten Tag startete er mit der Luftpistole und erreichte mit 556 Ringen den 19. Rang. Mit der Freien Pistole schaffte er bei großer Konkurrenz in der Juniorenklasse einen hervorragenden 10. Platz mit 517 Ringen. Platz Sieben erreichte der Nationalkaderschütze in der Disziplin Schnellfeuer mit 543 Ringen.

Für die FSG Tell Schwandorf ging er mit der Sportpistole an den Start und errang mit 564 Ringen den 9. Platz.

Mit der Luftpistole startete er im Mehrkampf für die SG Auerhahn Steinberg in seiner fünften Disziplin. Seine Vereinskameraden und Trainer Sven Ruß fieberten während des Wettkampfes mit und drückten kräftig die Daumen. Nach dem Duelldurchgang standen 373 Ringe für Platz zwei oder drei auf der Anzeigetafel. Zur Entscheidung musste ein Stechen über Bronze und Silber her. Gegen den Hessen Stephan Trippel hatte der Oberpfälzer jedoch keine Chance und verlor mit 48:44 Ringen.

Am Nachmittag schoss Nick Ruß dann mit der Luftpistole Standard und errang mit 365 Ringen den vierten Platz. Dennoch freute sich der Wackersdorf über seine erste Medaille bei der diesjährigen DM. Es gewann Konrad Brixner mit 375 Ringen. (gdl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht