MyMz

Dresden

Nina Kohler holt Silber bei der DM

Nina Kohler ist bei den 62. offenen Meisterschaften im Finswimming in Dresden gestartet.

Nina Kohler kehrt mit ausgezeichneten Ergebnissen von der DM in Dresden zurück.  Foto: Klaus Scholz
Nina Kohler kehrt mit ausgezeichneten Ergebnissen von der DM in Dresden zurück. Foto: Klaus Scholz

Dresden.Qualifiziert hatte sich Kohler (Jahrgang 04) für den Wettbewerb bei der deutschen Jugendmeisterschaft einige Wochen zuvor.

Und in Dresden konnte Kohler, die Liste, der bei den deutschen Meisterschaften stets erfolgreichen Schwandorfer Sporttaucher, um ihren eigenen Namen erweitern.

50 Meter Finswimming im Finale in 21,57 Sekunden bedeuteten in der Wertung ohne Bundesstützpunkte den vierten Platz. Weitere gute Platzierungen holte Kohler über 100 Meter mit einem achten Platz in 47,99 Sekunden sowie über 200 Meter einen neunten Platz in 1:50,97 Minuten. Bei den Unterwasserdisziplinen sicherte sich die Oberpfälzerin den vierten Platz im Finale über 50 m Streckentauchen in Apnoe in 19,441 Sekunden sowie den zweiten Platz über 100 m Streckentauchen in 46,86 Sekunden.

Kohler kehrte somit mit einem insgesamt hervorragenden Wettkampfergebnis zurück, das zeigte dass das Talent, trotz ihres jugendlichen Alters, bereits zu den besten Finswimmern Deutschlands zählt.

Auch für die Verantwortlichen des TSC Schwandorf und des Bayerischen Landestauchsportverbands ist es ein Erfolg, der zeigt, dass auch kleine Vereine mit schlechten Trainingsbedingungen (wenige Trainingszeiten und 25-Meter-Bahn) durch hervorragende Trainingsarbeit, durchaus in der Lage sind, mit den Sportlerinnen und Sportlern der Bundesstützpunkte konkurrieren können.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht