MyMz

Nittenau

Nittenauer laufen einmal um den Tegernsee

Der Vereinsausflug der Laufsportabteilung des TSV Nittenau führte die 24 Teilnehmer diesmal an den Tegernsee.

Die Laufsportabteilung des TSV Nittenau war diesmal beim Tegernseelauf am Start.  Foto: Fritz Lanzl
Die Laufsportabteilung des TSV Nittenau war diesmal beim Tegernseelauf am Start. Foto: Fritz Lanzl

Nittenau.Dort wollten 16 von ihnen am Tegernseelauf teilnehmen, der mit seinen 5000 Startern zu den größeren und auch zu einem der schöneren Läufe in Deutschland gehört.

Bei den TSV-Damen war Gabriele Lanzl mit 56:58 Minuten beim 10-Kilometer-Lauf am schnellsten, bei den Herren erreichte Manfred Fischer nach 58:43 Minuten das Ziel. Alle anderen TSV-Läufer erreichten Zielzeiten zwischen einer Stunde und einer Stunde, zehn Minuten.

Bei den Halbmarathon-Startern schlug sich Harald Loibl mit 1:29:28 Stunden am besten, er erreichte bei den Herren den 84. Platz, was in seiner Altersklasse M 50 den 5. Platz bedeutete. Fritz Lanzl blieb mit 1:38:27 Stunden ebenfalls unter 1:40. Die schnellste Dame war Silvia Thalmaier-Parzefall mit 1:55:53 Stunden. Sie belegte damit den 29. Platz in der W 50. Alle anderen TSV-Sportler erreichten ebenfalls mit zufriedenstellenden Zeiten das Ziel.

Nach dem Lauf waren sich alle Teilnehmer einig, dass die Strecken zwar anspruchsvoll, aber landschaftlich sehr beeindruckend waren. (tla)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht