MyMz

Rollstuhl-Basketball

Rollactiv baskets spielen um Bayernpokal

In der Vorrunde geht es zunächst gegen Dachau und Bamberg. Im Endspiel könnte Gastgeber Ulm der Gegner sein.

Die Rollactiv baskets sind in der Endrunde des Bayernpokals in der Favoritenrolle. Foto: Markus Troppmann
Die Rollactiv baskets sind in der Endrunde des Bayernpokals in der Favoritenrolle. Foto: Markus Troppmann

Schwandorf.Am Samstag, 16. März, reisen die Rollactiv baskets nach Ulm zum Bayernpokal. Als Tabellenführer der Bayernliga sind die Oberpfälzer Rollstuhlbasketballer Favorit auf den Pokal. Jedoch wird es wahrscheinlich wieder ein schweres Endspiel gegen Ulm geben, die den Pokal als Hausherren in Ulm behalten möchten. In der Vorrunde geht es um 9 Uhr gegen Dachau und anschließend gegen Bamberg. Am Nachmittag steht zuerst das Halbfinale und dann das Finale um den Bayernpokal auf dem Plan. Die baskets reisen mit dem kompletten Kader an und nehmen den Pokal sehr ernst. Der Bayernpokal dient zudem der Vorbereitung für den letzten Heimspieltag in Schwandorf am 23. März.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht