MyMz

Bruck/Sollbach

Sollbacher holen sich den Bayern-Titel

Die Jugend des Schützenvereins Tannenzweig beteiligte sich an der Bayerischen Meisterschaft im Schießen mit dem Lichtgewehr.
Agnes Feuerer

Annalena Weinfurtner, Fanni Hartl, Jakob Hartl und Bendedikt Meier, (von links) sind die erfolgreichen Nachwuchsschützen des Schützenverein Tannenzweig Sollbach.  Foto: Agnes Feuerer
Annalena Weinfurtner, Fanni Hartl, Jakob Hartl und Bendedikt Meier, (von links) sind die erfolgreichen Nachwuchsschützen des Schützenverein Tannenzweig Sollbach. Foto: Agnes Feuerer

Bruck.Dabei belegten Fanni Hartl den 2., Jakob Hartl den 3., Bedendikt Meier den 15. und Annalena Weinfutner den 4. Platz in ihren Altersklassen. Die Mannschaft, bestehend aus Fanni und Jakob Hartl sowie Annalena Weinfurtner, belegte Platz eins und sind somit bayerischen Meister im Lichtgewehrschießen.

Jetzt wird fleißig weiter trainiert, denn am 31. August wird der Verein mit fünf Kindern bei der Deutschen Meisterschaft an den Start gehen. Bei der „Deutschen“ müssen die Kinder nicht nur schießen, sondern auch noch in drei von vier weiteren Disziplinen starten. Dabei kann zwischen Konzentrations- und Geschicklichkeitswettkämpfen ausgewählt werden.

Der Verein ist noch auf der Suche nach Verstärkungen für die Luftgewehr-Schülermannschaft. Dort kann man ab zwölf Jahren mitschießen. Da der Verein je ein Lichtgewehr und eine Lichtpistole besitzt, können Kinder bereits ab sechs Jahren im Verein schießen. Wer probieren möchte, ob das Schießen der richtige Sport für ihn ist, kann dies im Rahmen des Ferienprogramms am 6. September ab 16.30 Uhr im Gasthaus Schächerer machen. (taf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht