MyMz

Ausdauersport

Starke Vorstellung von Helena Pretzl

Triathletin gewinnt beim Volkstriathlon in Eschenbach in ihrer Altersklasse und wird in der Gesamtwertung Vierte.

Helena Pretzl beim Wechsel vom Schwimmen aufs Rad Foto: bpf
Helena Pretzl beim Wechsel vom Schwimmen aufs Rad Foto: bpf

Burglengenfeld.Helena Pretzl zeigte bei ihrem zweiten Triathlon wieder eine starke Leistung und gewann Gold in ihrer Altersklasse. Bei etwas ungemütlichem Wetter mit enorm viel Wind und immer wieder Regenschauern war sie beim 26. Volkstriathlon in Eschenbach am Start. Zu bewältigen hatte sie dabei 500 Meter Schwimmen, 25 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen.

Kurz vor dem Start mussten die Ausdauerdreikämpfer noch einen heftigen Regenschauer über sich ergehen lassen, dann stürzte sich Helena Pretzl mit den anderen 100 Dreikämpfern in den Rußweiher. Dank der kalten Temperaturen schwamm sie mit dem Neoprenanzug vorne in der erweiterten Spitze und entstieg an zweiter Stelle der Damenkonkurrenz dem See.

Nach einem schnellen Wechsel schwang sie sich auf ihr Rennrad und nahm die aus zwei Schleifen bestehende relativ flache 25 Kilometer lange Radstrecke in Angriff. Hier fehlt ihr es noch etwas an Druck, vor allem um dem heftigen Wind entgegen zu treten. Sie büßte dadurch etwas Zeit ein und lief an vierter Stelle liegend auf die Rundstrecke um den Weiher.

Obwohl sie nur 300 Meter Rückstand auf die Drittplatzierte hatte, gelang es ihr nicht, trotz eines Angriffs bei einem kleinen Hügel diese Lücke zu schließen. Dennoch hielt sie tapfer das Tempo aufrecht und finishte als Gesamtvierte und erste ihrer Altersklasse. Damit ist die Neueinsteigerin in Sachen Triathlon schon richtig gut unterwegs und man darf gespannt sein, was sie diese Saison noch auf die Beine stellt. (bpf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht