MyMz

Schwimmen

Top-Ten-Platzierung knapp verfehlt

Trotz Verletzung schwimmt Johannes Hauser bei den Bayerischen Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaften auf Platz elf.

Johannes Hauser schwamm über 50 Meter Brust mit einer Zeit von 35,29 Sekunden auf Platz elf.

Schwandorf. Am Wochenende fanden im Regensburger Westbad die Bayerischen Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaften statt. Als einziger Aktiver der Schwimmabteilung des TuS Dachelhofen war Johannes Hauser bei diesen Meisterschaften über 50 Meter Brust am Start. Die mehr als 2500 Meldungen im Vorfeld zeigten, dass sich viele Schwimmer für diesen Saisonhöhepunkt qualifizieren konnten und mit starker Konkurrenz in den jeweiligen Jahrgängen zu rechnen war. Einen ersten Erfolg konnte Johannes Hauser (Jahrgang 1995) bereits bei der Qualifikation feiern. In seiner Spezialdisziplin 50 Meter Brust unterbot er die Richtzeit und konnte unbeschwert zu den Meisterschaften fahren.

Die Vorbereitung hingegen lief nicht optimal: Beim Schulfußball eine Woche vor den Wettkämpfen zog sich Hauser eine Verletzung am Arm zu, sodass die Vorbereitung in der letzten Woche nicht mehr ganz nach Plan absolviert werden konnte. Am Wettkampftag jedoch zeigte er sich kämpferisch und topmotiviert. Er mobilisierte alle Kräfte und schwamm gehandicapt auf Rang elf in seinem Jahrgang. Mit einer Zeit von 35,29 Sekunden verfehlte er zwar seine alte Bestzeit und einen Top-Ten-Platz um Haaresbreite, trotzdem war man in den Reihen der TuS-Schwimmabteilung mit dem Abschneiden zufrieden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht