MyMz

TSV Nittenau feiert 5:3-Derbysieg

Am 3. Spieltag stand für die Schachabteilung des TSV Nittenau das Derby gegen den Schachklub Schwandorf auf dem Plan.

Volkmar Meyers Sieg war richtungsweisenden für den Teamerfolg der Nittenauer.  Foto: Weber
Volkmar Meyers Sieg war richtungsweisenden für den Teamerfolg der Nittenauer. Foto: Weber

Nittenau.Am 3. Spieltag stand für die Schachabteilung des TSV Nittenau das Derby gegen die zweite Mannschaft vom Schachklub Schwandorf auf dem Plan. In einem spannenden Wettkampf konnten die Nittenauer viele ausgeglichene Duelle für sich entscheiden und am Ende knapp mit 5:3 gewinnen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

### ###### #### ######## ### ########## ############# ####### ### ##### #### ### #######. (###)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht