MyMz

Turnen

TSV-Turnerinnen sind vorne dabei

Schwandorfer Mädchen erreichen beim 4. Bayerischen Kinderturnfest überwiegend Platzierungen unter den besten Zehn.

Auf ein sportlich gelungenes Wochenende können die TSV-Turnerinnen zurückblicken. Foto: Eva Hofmann
Auf ein sportlich gelungenes Wochenende können die TSV-Turnerinnen zurückblicken. Foto: Eva Hofmann

Schwandorf.Das 4. Bayerische Kinderturnfest in Aichach war für mehr als 2000 Kinder aus Bayern und Österreich der Treffpunkt für Wettkämpfe, Spiele und Mitmachangebote.

Angereist waren auch vier Turnmädchen vom TSV 1880 Schwandorf mit Betreuerinnen und Kampfrichter. Am Samstag wurden vor allem die vielen Mitmachangebote besucht, doch besonders hatten die Airtrack-Bahnen es den Schwandorferinnen angetan. Am Abend stand dann noch der Besuch einer Turner-Sportgala an.

Sonntags ging es dann zu den Wettkämpfen. Steffi Nikitin, Kathi Bemmerl und Emilie Kron bestritten den Turnerjugend-Vierkampf, der aus einer Bodenübung, Minitrampolinspringen, Laufen und Schwimmen besteht. Einen guten Mittelplatz (Rang 18) erzielte Steffi Nikitin in der D-Jugend (10 bis 11 Jahre) mit 45,35 Punkte im 35-köpfigen Starterfeld.

Ausgezeichnet schlugen sich die Jugend-C-Mädchen (12 bis 13 Jahre): Emilie Kron erreichte mit 60,50 Punkten Rang sieben und Kathi Bemmerl sicherte sich Platz neun mit 58,85 Punkten unter 30 Teilnehmerinnen.

Über 80 Gegnerinnen hatte die jüngste TSV-Turnerin, die neunjährige Leni Bemmerl. Sie turnte den neuen Turn-10-Gerätewettkampf zum ersten Mal. Umso bemerkenswerter war ihrneunter Platz mit 60,25 Punkten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht