MyMz

Karate

TV auf Platz eins im Medaillenspiegel

Spannende Duelle in Cham: 16-mal Gold, fünfmal Silber und achtmal Bronze für die Burglengenfelder Kämpfer.

Mit insgesamt 16-mal Gold, fünfmal Silber und achtmal Bronze liegt das Karate Dojo des TV Burglengenfeld auf Platz eins im Medaillenspiegel. Foto: Katy Kosel
Mit insgesamt 16-mal Gold, fünfmal Silber und achtmal Bronze liegt das Karate Dojo des TV Burglengenfeld auf Platz eins im Medaillenspiegel. Foto: Katy Kosel

Burglengenfeld.In Cham fanden die Bezirksmeisterschaft und der 4. Oberpfalz-Cup des Bayerischen Karate-Bundes statt. Ausrichter war der Budo-Kampfkunst Verein Cham. Auf drei Kampfflächen (Tatamis) konnte sich der Nachwuchs in den Disziplinen Kata-Einzel (Schattenkampf) und Kumite (Freikampf) sowie die Schüler außerdem im Kata-Team (drei Wettkämpfer führen dieselbe Kata gemeinsam vor) beweisen. Am Nachmittag traten die Großen (Jugend/Junioren, Leistungsklasse und Masterklasse) auf den Tatamis zu den Wettkämpfen im Kata-Einzel, Kata-Team, Kumite-Einzel und Kumite-Team an.

Für das Publikum, zum Großteil die Eltern der Jungkarateka, war es wie immer spannend, bei den Wettkämpfen zuzuschauen. Besonders bei den Kumite-Kämpfen geht es immer sehr spannend zu, weil kaum Vorhersagen über den Ausgang getroffen werden können. Die kleinen und großen TV-Karatekas waren an diesem Tag wieder richtig erfolgreich. Mit 16-mal Gold, fünfmal Silber und achtmal Bronze lag das Karate-Dojo des TV Burglengenfeld auf Platz eins im Medaillenspiegel.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht