MyMz

Juniorenfussball

Verstärkung für Hallenkreismeister

Die SG Dieterskirchen tritt bei der Bezirksmeisterschaft in Maxhütte an.
Robert Becher

Die A-Junioren der SG Dieterskirchen sind Hallenkreismeister und freuen sich auf die Bezirksmeisterschaft in Maxhütte.  Foto: Becher
Die A-Junioren der SG Dieterskirchen sind Hallenkreismeister und freuen sich auf die Bezirksmeisterschaft in Maxhütte. Foto: Becher

Dieterskirchen.Die A-Junioren von der SG Dieterskirchen haben sich als Hallenkreismeister Schwandorf-Cham wieder für die Hallen-Bezirksmeisterschaft qualifiziert, die am Samstag in Maxhütte ausgetragen wird. Dass dieser Erfolg nicht von ungefähr kommt, zeigt die Tatsache, das Trainer Thomas Weiß mit seinen B- bzw. A-Junioren-Teams seit 2012 schon fünfmal Hallenkreismeister wurde.

Dabei sorgte sein Team schon im Sommer als Kreismeister-West für Furore und scheiterte in der BOL-Relegation nur knapp; dabei war der Kader mit einer Ausnahme mit Spielern des jüngeren A-Junioren-Jahrgangs besetzt. Leider sei dann im Sommer der Bruch mit den damaligen SG-Partnern FC Neunburg, SV Seebarn, SpVgg Neukirchen-Balbini und SC Kleinwinklarn gekommen, so TSV-Vorsitzender Robert Becher. Die ehemaligen Partnervereine wollten laut Becher das Konzept, alle Spieler bis zum altersmäßigen Ausscheiden grundsätzlich in der A-Jugend zu belassen, nicht mittragen. Die Jugendleitung des TSV Dieterskirchen habe daraus die Konsequenzen gezogen und mit dem TSV Winklarn und der SG Silbersee neue SG-Partner für B- und A-Jugend gefunden. „Wir haben zwar zur Winterpause souverän mit Rang fünf den Klassenerhalt in der Kreisliga geschafft, aber mit dem Kader der letzten Saison wäre die Tabellenspitze jederzeit drin gewesen“ resümiert Jugendleiter Christian Hubatsch die bisherige Saison 19/20.

Zwar habe man das Grundgerüst der Mannschaft erhalten können, habe aber dennoch einige Leistungsträger verloren, die es vorzogen, in anderen Vereinen im Seniorenbereich zu spielen. Mit Yussup Frits und Marios Konti gibt es laut Hubatsch nach wenigen Wochen Gastspiel beim SV Schwarzhofen bzw. 1. FC Rötz überraschend zwei Rückkehrer zur SG, die zwar in der Punkterunde erst ab dem Frühjahr das Kreisliga-Team verstärken, aber in der Hallenrunde schon spielberechtigt sind. Am Samstag beginnt das Turnier in der Stadthalle Maxhütte um 13.30 Uhr. (gbe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht