MyMz
Anzeige

Jahn

Große SSV-Party auf der Dult

Maskottchen „Jahni“ schwang das Tanzbein und posierte auf vielen Selfies. Die Stimmung im Fan-Lager bleibt optimistisch.
Von Daniel Steffen

Am Montagabend drehte sich im Hahn-Zelt alles um den Regensburger Zweitligisten und seine Stars.

Regensburg.Er war zweifelsohne der beste Tänzer des Abends. Maskottchen „Jahni“ machte es am Montagabend im Hahn-Zelt allen vor, wie man eine flotte Sohle aufs Parkett legt. Außerdem stand das Maskottchen des Fußball-Zweitligisten für etliche „Selfies“ bereit und mischte sich immer wieder unter die Besucher. Auf diese Weise sorgte es beim Jahn-Fanabend schon mal vorab für Stimmung, ehe dann die Profis Andi Geipl, Sebastian Nachreiner und Alex Meyer den Kontakt mit den Fans suchten. Es freue ihn, die Fans glücklich zu zu machen könne, sagte Geipl, der das „super Umfeld“ im Hahn-Zelt lobte.

Fussball

Jahn-Motto: Erst mal Augen zu und durch!

Trotz der schönen Momentaufnahme zur Länderspielpause wird der Entwicklungsprozess der neuen Regensburger Elf noch andauern.

Besucher sangen die Hymne

Weit über 100 Besucher werden es gewesen sein, die nur wegen dem SSV Jahn ins Zelt gekommen sind – und natürlich ließen es auch sie gemeinsam mit der Partyband „Gewekiner Buam + Madl“ krachen. Diese spielte selbstverständlich ihre Fan-Hymne „SSV, unsere Liebe“, in die die Zuschauer fröhlich einstimmten. Zugleich gingen kleine wie große Jahn-Fans auf Autogrammjagd und ließen sich auch Fan-Accessoires wie Trikot oder Schal signieren. Neben den Spielern zückte auch Präsident Hans Rothammer den Stift und tauschte sich mit den SSV-Anhängern aus. „Es ist gut, dass er sich für die Fans so einsetzt“, sagte der 17-jährige Tobias, der damit auch auf Rothammers Teilnahme am Fan-Marsch gegen Polizeiwillkür“ beim Auswärtsspiel in Fürth anspielte.

Impressionen aus dem Hahn-Zelt sehen Sie im Video:

SSV Jahn feiert mit den Fans auf der Dult

Fans rechnen mit dem SSV

Christian Schwarz (29) feierte am Montag im Hahn-Zelt mit. „Es ist schön, dass man hier viele Leute trifft, die man vom Stadion her kennt“, sagte er. Die sportliche Leistung vom SSV finde er in Ordnung –und verlieren müsse man eben auch mal können. Der 5:0 Auswärtssieg in Wiesbaden habe gezeigt, dass mit dem Jahn stets zu rechnen ist.

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht