MyMz
Anzeige

Testspiel

Jahn gewinnt gegen Greuther Fürth II

Daniel Franziskus, Aias Aosman und Thomas Kurz treffen beim 3:1-Sieg für die Regensburger. Trainer Alexander Schmidt setzt 18 Spieler ein.

Aias Aosman gelingt beim Testspiel in Feucht ein Treffer. Archivfoto: Nickl

Feucht.Mit 3:1 gewinnt der SSV Jahn Regensburg am Sonntag seine Testpartie gegen die Regionalligamannschaft des Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Auf dem Platz des TSV Feucht steht es zur Halbzeit zwar noch 0:0, im zweiten Durchgang machen die Spieler des Regensburger Drittligisten dann aber alles klar.

Jahn-Trainer Alexander Schmidt nutzte die 90 Minuten, um insgesamt 18 Spieler einzusetzen. Unter anderem wechselte er auch im Tor durch. Die ersten 45 Minuten stand dort Stephan Loboue, im zweiten Durchgang durfte Dominik Bergdorf ran.

Nach dem torlosen ersten Abschnitt machte der Jahn nach der Pause eine gute halbe Stunde lang richtig Druck – und prompt fielen die Tore. Zuerst traf Daniel Franziskus ins Schwarze (50.) und kurz danach Aias Aosman (56.). Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Fürther sorgte dann Thomas Kurz mit einem Foulelfmeter für den 3:1-Endstand (61.). (js/ohr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht