MyMz
Anzeige

Fussball

Jahn holt sich Selbstvertrauen

Im Testspiel gegen den Premier Klub aus den Vereinigten Arabischen Emiraten überzeugen die beiden Testspieler Patrick Lienhard und Marcel Avdic.
von Heinz Reichenwallner und Felix Kronawitter, MZ

Patrick Lienhard (re.) traf gleich doppelt im Testspiel. Foto: Brüssel

REGENSBURG. Der SSV Jahn Regensburg hat sich vor der Heimpartie gegen den Chemnitzer FC (Samstag, 14 Uhr) Selbstvertrauen geholt. Am Mittwochabend feierten die Regensburgereinen 4:0-Erfolg im Testspiel auf dem Sportplatz des Freien TuS gegen den Premier Klub Al Wahda aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Mit Marcel Avdic (22) und Patrick Lienhard setzte Jahn-Trainer Thomas Stratos zwei Testspieler ein. Und beide wussten durchaus zu überzeugen. Lienhard (30./57.) traf gleich doppelt, Avdic holte den Elfmeter raus, den Aias Aosman (88.) zum 4:0 Endstand verwertete. Marius Müller (52.) sorgte für das zwischenzeitliche 2:0. Avdic durfte im linken Mittelfeld 90 Minuten ran, Lienhard auf der rechten Außenbahn. Von dem Quintett, das am Dienstag im Probetraining dabei war, konnte sich nur der 21-jährige Patrick Lienhard (zuletzt SC Freiburg II) empfehlen.

Auch Avdic absolvierte am Mittwochvormittag beim Regensburger Fußball-Drittligisten bereits eine Trainingseinheit. Der offensive Mittelfeldspieler verweist auf 59 Drittligaeinsätze bei der SpVgg Unterhaching und den Offenbacher Kickers.

Mit Niklitsiotis Giorgio (zuletzt FC PAS Giannina) war bei der Trainingseinheit am Mittwochvormittag ein dritter Probespieler mit dabei.

Ob die drei Testspieler auch weiterhin beim SSV am Training teilnehmen bzw. vom Regensburger Drittligisten unter Vertrag genommen werden, hat Coach Stratos bisher noch nicht entschieden.

SSV Jahn Regensburg: Hendl – Smarzoch, Windmüller (60. Haag), Velagic, M. Müller (60. Popa) – Güntner, Anastasopoulos (46. J. Müller) – Lienhard, Amachaibou (46. Aosman), Avdic – Kurz (46. Schmid)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht