MyMz
Anzeige

Fussball

Jahn-Pleite in Ingolstadt

Der Regensburger Drittligist verliert das Testspiel beim FC Ingolstadt mit 0:3. Beide Trainer rotieren kräftig durch. Die Gastgeber sind cleverer.
Von Jürgen Scharf, MZ

Der Jahn (hier Markus Smarzoch, hinten, im Zweikampf mit Karl-Heinz Lappe) verliert das Testspiel beim FC Ingolstadt. Foto: Eibner

Ingolstadt.Ihre Grenzen aufgezeigt bekamen die Spieler des SSV Jahn Regensburg am Freitag beim Testspiel in Ingolstadt. Der Drittligist kassierte bei dem eine Klasse höher spielenden FC eine 0:3-Niederlage. Zwar hatten auch die Regensburger mehrere gute Situationen, in den entscheidenden Szenen präsentierten sich die Gastgeber aber als das eindeutig abgezocktere Team.

Im ESV-Stadion rotierten beide Trainer kräftig durch. Ingolstadts Ralph Hasenhüttl wechselte zur Hälfte alle zehn Feldspieler aus und auch Jahn-Coach Thomas Stratos tauschte sieben Mal während des Spiels aus. Die Tore für den FC erzielten Karl-Heinz Lappe (8.), Manuel Schäffler (33.) und Christian Eigler (51.). „Ein guter Gegner und für uns ein guter Test, auch wenn man am Ende den Unterschied gesehen hat“, meinte Jahn-Coach Thomas Stratos nach der Partie.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht