MyMz
Anzeige

Testspiel

Jahn spielt 2:2 in Heimstetten

Chefcoach Franz Smuda wechselt im Testspiel beim Regionalligisten sein Zweitliga-Team zur Halbzeit komplett durch. Machado und Koke treffen.

Ramon Machado erzielte den Treffer zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung des Jahn in Heimstetten. Foto: MZ-Archiv

Heimstetten. Der SSV Jahn Regensburg hat gestern Abend sein Testspiel gegen den Regionalligisten SV Heimstetten mit einem 2:2 (1:2) beendet.

Die Torschützen für den Fußball-Zweitligisten aus der Oberpfalz waren dabei Ramon Machado (23.) sowie Winterneuzugang Sergio Koke (86.).

Coach Franz Smuda musste auf Marco Djuricin und Patrick Wiegers (beide Grippe) verzichten und ließ zunächst das Stammpersonal auflaufen. Dieses ging durch Machado in Führung, kam aber trotz Feldvorteilen nach einem Konter (30.) und einen Elfmeter (42.) bis zur Halbzeit ins Hintertreffen.

Nach der Halbzeit wechselte der Regensburger Trainer auf allen Positionen durch, was zunächst für etwas Unordnung in der Defensive nach sich zog.

Mit zunehmender Dauer kam die zweite Garde aber besser zurecht und schaffte noch den Ausgleich durch einen Freistoß von Koke. (cg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht