MyMz
Anzeige

Fussball

Jahn vs. Club: Alle Karten vergriffen

Für das Duell gegen Nürnberg sind bereits alle Tickets weg. Die Regensburger verweisen auf den Ticket-Zweitmarkt.

Für das Heimspiel des SSV Jahn Regensburg gegen den 1. FC Nürnberg am 3. April (18.30 Uhr) wurden alle Eintrittskarten an den Jahnfan gebracht. Foto: Nickl
Für das Heimspiel des SSV Jahn Regensburg gegen den 1. FC Nürnberg am 3. April (18.30 Uhr) wurden alle Eintrittskarten an den Jahnfan gebracht. Foto: Nickl

Regensburg.Für das Heimspiel des SSV Jahn Regensburg gegen den 1. FC Nürnberg am 3. April (18.30 Uhr) wurden alle Eintrittskarten an den Jahnfan gebracht. Am Mittwochvormittag waren alle verfügbaren Sitz- und Stehplätze im Heimbereich vergriffen. Das teilte der Klub am Mittwoch mit.

Am Dienstag begann die freie Verkaufsphase für das mit Spannung erwartete Heimspiel gegen den Club. Einen Tag später waren alle verfügbaren Sitz- und Stehplätze vergriffen. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen jedoch, dass es bei Highlightspielen immer auch zu Kartenrückläufern kommen kann. Für Fans, die sich bislang noch keine Karte sichern konnten, wird deshalb der Jahn-Ticket-Zweitmarkt geöffnet. Dort können Dauerkartenbesitzer ihre Karten einstellen, wenn sie sie selbst nicht nutzen können. Dabei handelt es sich sowohl um Sitz- als auch Stehplätze. Ein regelmäßiger Blick in den Onlineshop lohnt sich also.

Für die beiden weiteren bereits terminierten Heimspiele gegen SG Dynamo Dresden (28. Febuar, 18.30 Uhr) und Holstein Kiel (14. März, 13 Uhr) gibt es dagegen weiterhin Karten im Fan- und Onlineshop und bei den externen Vorverkaufsstellen.

Fussball

Darum verabschiedet sich Geipl vom Jahn

Der 27-Jährige sucht in Heidenheim eine neue Herausforderung. Dort dürfte er auch einen ordentlichen Gehaltssprung machen.

Alle wichtigen Nachrichten zum SSV Jahn lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht