MyMz

Ubisoft

"Watch Dogs" und jede Menge Tom Clancy

Ubisoft stellt bei seiner diesjährigen E3-Show seine neuen Spiele vor. „Legion“ kommt im Mai 2020 in den Verkauf.

  • Sollten Ubisofts "Watch Dogs Legion"-Entwickler Recht behalten, verwandelt sich Großbritannien nach dem Brexit in eine Diktatur. Foto: Ubisoft
  • "Assassin's Creed Odyssey" bekommt bald wie sein Vorgänger "Origins" einen Museums-Modus, mit dem Spieler in aller Ruhe Sehenswürdigkeiten des Altertums bewundern. Außerdem dürfen kreative Gamer bald ihre eigenen Abenteuer im alten Griechenland entwerfen. Foto: Ubisoft
  • Geisterhafte bis brutale Abenteuer in Asien erlaubt das zeitlich befristete "For Honor"-Event "Shadows of Hitokiri. Foto: Ubisoft
  • Ein kurzer Trailer gewährte einen ersten Ausblick auf das neue Abenteuer der "Assassin's Creed Odyssey"-Macher: Auch "Gods & Monsters" handelt im alten Griechenland. Foto: Ubisoft
  • Ab auf die Rollschuhbahn: "Roller Champions" wurde vorerst exklusiv für PC angekündigt. Foto: Ubisoft

Das Beste zum Schluss? Mit einer umfangreichen "Watch Dogs: Legion"-Ankündigung hat der französische Publisher Ubisoft seine diesjährige E3-Show eröffnet: Wie bereits im Vorfeld der Messe offenbart, handelt das neue Hacker- und Open-World-Epos in einer dystopischen Version von London, in der sich England als Folge des Brexits in eine brutale Diktatur verwandelt hat.

Zum ersten Mal in der Serien-Geschichte darf der Spieler die verschiedenen Protagonisten nicht nur hacken, sondern sie außerdem "rekrutieren". Auf diese Weise soll es möglich sein, buchstäblich jeden Bewohner Londons zu spielen, um dem Regime einen mal digitalen, mal handfesten Strich durch die Rechnung zu machen. Allerdings schafft es das neue "Watch Dogs" erst am 6. Mai 2020 in die Läden.

Danach flachte der Spannungsbogen der Ubisoft-Veranstaltung allerdings etwas ab: Echte Sensationen wie zum Beispiel ein frisches "Far Cry" oder ein neues "Assassin's Creed" gab es keine, stattdessen wurden vor allem Erweiterungen für bereits bekannte Spiele gezeigt - darunter das bis zum 17. Juni befristete "For Honor"-Event "Shadows of Hitokiri", eine Art erste Season mit neuen Inhalten für "Division 2" (namentlich "D.C. Outskirts Expeditions") sowie eine neue Staffel für das noch immer erfolgreiche "Rainbow Six Siege".

Viel Fan-Service und ein neuer Abo-Dienst

Die Präsentation des schon vor der E3 angekündigten Multiplayer- und Open-World-Shooters "Ghost Recon Breakpoint" ging mit ausführlicher Betrachtung der Bösewichter sowie des neuen Community-Portals "Ghost Recon Delta Company" einher. Danach durften sich "Rainbow Six"-Fans über Nachschub freuen: Der neue Serien-Ableger trägt den Untertitel "Quarantine" und soll sich auf Koop-Partien konzentrieren, in denen sich bis zu drei Spieler zusammenrotten, um sich gemeinsam einer Meute aus Computer-gesteuerten Feinden zu stellen.

Etwas aus der Reihe fielen die Vorstellung einer Serie und eines Films: In Zusammenarbeit mit Netflix soll ein "Division"-Film unter der Regie von David Leitch entstehen, der als Co-Regisseur an der Entstehung des ersten "John Wick" beteiligt war. Die Serie "Mythic Quest" wiederum wirft einen satirischen Blick auf die Entwicklung des gleichnamigen, fiktiven MMORPGs und soll bald auf Apple TV+ starten.

Eigener Abo-Dienst

Abgesehen von der fast schon obligatorischen Vorstellung einer neuen "Just Dance"-Episode, die sogar für Nintendos betagte Wii-Konsole erscheint, hatte der Hersteller einen eigenen Abo-Dienst in petto: "Uplay+" soll ab September für 15 Euro monatlich zumindest PC-Spielern den Zugriff auf über 100 Spiele-Titel des Herstellers ermöglichen. Ab 2020 will man den Abo-Service außerdem für Googles Sreaming-Plattform Stadia verfügbar machen.

Eine kleine Überraschung hat sich der Hersteller für das Ende der Pressekonferenz aufgehoben: Das für "Assassin's Creed Odyssey" verantwortliche Entwickler-Team von Ubisoft Quebec präsentierte das ebenfalls in der griechischen Mythologie angesiedelte Action- und Comic-Adventure "Gods & Monsters". Das soll schon Februar 2020 in die griechische Götter- und Sagenwelt entführen, aber Gameplay hat der Hersteller noch keins gezeigt.

Weitere Nachrichten aus dem Ressort Panorama gibt es hier

WATCH DOGS: LEGION - E3 2019 WORLD PREMIERE ENTHÜLLUNGS-TRAILER | Ubisoft [DE]

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht