MyMz

Tirol

Schießen wie die Weltmeister

In Hochfilzen findet am 7. und 8. März ein Volksbiathlon statt. Treffsicherheit und Kondition werden im Camp trainiert.

Puls runter, Feuer frei: Beim Volksbiathlon in Hochfilzen messen sich Amateure. Foto: Felgenhauer
Puls runter, Feuer frei: Beim Volksbiathlon in Hochfilzen messen sich Amateure. Foto: Felgenhauer

Hochfilzen.Beim Volksbiathlon in Hochfilzen schnuppern Wintersportler am 7. und 8. März Weltmeister-Luft. Wo sonst Profi-Biathleten antreten, messen sich bereits zum 11. Mal Amateure im Langlaufen und Schießen.

Wettkampf-Zentrum ist das Fairhotel Hochfilzen, wo auch die Nordic Academy, Sportschule und Ausrüstungsverleih, ihre Basis hat: Am 7. März geben die Experten in Vorbereitungskursen Technik-Tipps. Zeitgleich treten Langläufer im Classixcs-Teambattle an. Einen Tag später geben Hobby-Biathleten beim Volksbiathlon auf dem vier Kilometer langen Rundkurs ihr Bestes. Nach der Hälfte der Strecke heißt es Puls runterfahren. Mit dem Luftgewehr das Ziel anvisieren und die zehn Meter entfernten Klappscheiben treffen.

Kinder messen sich auf einer verkürzten Strecke. Die besten Einzelstarter und Teams können sich auf Preise im Gesamtwert von 600 Euro freuen. Wer vorab intensiv trainieren will, nimmt an den Biathlon-Camps der Nordic Academy teil.

Weitere Infos unter www.fairhotel-hochfilzen.atsowie unter www.volksbiathlon.com

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht