MyMz

Steiermark

Schladming startet in den Winter

Ab 15. November laufen auf der Planai und der Reiter Alm die ersten Lifte. Auch Loipen sind bereits gespurt.

Mehrere Skilifte gehen in Schladming in Betrieb. Foto: Höflehner
Mehrere Skilifte gehen in Schladming in Betrieb. Foto: Höflehner

Schladming.Traumstart in die neue Saison für Wintersportler: In der österreichischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein öffnen am Freitag, 15. November, die ersten Skipisten. Auf der Schladminger Planai stehen die Märchenwiese-Abfahrten mit dem Rittiserhang sowie die Burgstallalmabfahrt zur Verfügung. Auf der Reiteralm gehen der Silver Jet, die Gasselhöhebahn und das Förderband Kinderland in Betrieb. Die Weltcuppiste Gasselhöhe, Almweg, oberer Teil Piste 2 sowie die Übungswiese/Kinderland sind präpariert. Ab Samstag kommt noch Piste und Lift Reiteralm III hinzu.

Auch die Langläufer können sich schon erstmals in die Spur begeben. In Ramsau am Dachstein wurden 15 Kilometer Loipen präpariert. Am Dachsteingletscher sind mit Hunerkogellift und Austriaschartelift bereits zwei Anlagen in Betrieb, der Schladmingerlift folgt laut Mitteilung des Tourismusverbands am Donnerstag, 14. November.

Zu Saisonbeginn gibt es sowohl auf der Planai als auch auf der Reiteralm vergünstigte Tageskartenpreise. Saisonkarten Ski amadé, die Super Ski Card und der Steiermark Joker sind bereits gültig.

Der offizielle Startschuss für die neue Wintersaison fällt am 6. Dezember. Dann wird der australische DJ-Superstar Timmy Trumpet beim großen Ski-Opening im Planai-Stadion auf einer riesigen Bühne, die einer überdimensionalen Gondel nachempfunden ist, den Fans einheizen.

Alle Infos gibt es online auf www.schladming-dachstein.at/winterstart.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht