MyMz

Gesund und gut: Neue Küchenschätze

Obst, Gemüse, Kräuter: Die neueste Küchenschätze-Ausgabe präsentiert in 60 Rezepten knackig frische Gartenküche.
Von Angelika Lukesch

Die neueste Ausgabe der Küchenschätze dreht sich um die Gartenküche.
Die neueste Ausgabe der Küchenschätze dreht sich um die Gartenküche. Foto: Angelika Lukesch

Regensburg.Endlich ist der Sommer eingezogen! Die Natur erstrahlt in saftigem Grün, Rosen verströmen ihren Duft, der Sommerflieder öffnet seine Knospen und der süße Duft von Jasmin haucht durch die warme Sommerluft. Wie haben wir auf diese Tage gewartet!

Gerade in den schwierigen Zeiten der Corona-Krise weiden wir uns nun an der Schönheit der Natur, genießen die flirrende Hitze um die Mittagszeit, die uns den kühlen Schatten suchen lässt, um dort mit einem Glas eiskalter selbst gemachter Limonade zu verweilen und – wenn man nicht gerade arbeiten muss – den Tag an sich vorüberziehen zu lassen. Die Seele atmet auf und die langen, hellen Abende verlocken zu einem Besuch im Biergarten oder einem genussreichen Grillfest.

Doch in den Gärten gibt es noch viel mehr zu sehen, zu fühlen und vor allem zu riechen. Abgesehen von den Blumen und den blühenden Sträuchern, riechen wir all die guten Kräuter, die sich in der warmen Sonne dem Licht entgegen recken. Basilikum, Rosmarin, Thymian, Majoran, Schnittlauch, Bärlauch und viele andere grüne Schätze mehr erwecken in jedem Hobbykoch den Wunsch, diese Fülle von Aromen zu nutzen, um eine „knackig frische Gartenküche“ zu verfeinern.

Genauso lautet auch der Titel der neuesten Ausgabe von „Meine Küchenschätze – die Lieblingsrezepte aus der Region“, die ab sofort erhältlich ist (5,90 Euro).

Herzhafte Kohlrabisuppe

In dieser Ausgabe führen der Sommer und all die Gemüse- und Obstsorten, mit der die warme Jahreszeit die Gärten überflutet, das kulinarische Regiment.

Was kann man nicht alles aus Gemüse und Obst herstellen: Die Gartenküche bietet große feinschmeckerische Besonderheiten, die im Heft nachzulesen sind. Bereits zum 17. Mal erscheint das beliebte Koch-Magazin. Der Fankreis wird ständig größer, denn die Rezepte „funktionieren“ immer und schmecken hervorragend. Einen weiteren Pluspunkt haben die Küchenschätze-Rezepte auch noch: Sie sind zu 100 Prozent regional.

Meine Küchenschätze

  • Meine Küchenschätze:

    Das Koch- und Backmagazin erscheint dreimal im Jahr. In jeder Ausgabe finden sich 60 Leserrezepte zu saisonalen Themen sowie Profirezepte der Juroren. Eine Ausgabe kostet 5,90 Euro.

  • Abonnement:

    Das Abo beinhaltet drei Ausgaben, die nach Hause geliefert werden und kostet 14,90 Euro im Jahr. Bestellung unter Telefon (08 00) 207 20 70 oder per E-Mail an kuechenschaetze@mittelbayerische.de.

  • Online

    : Auch auf der neuen Web-Seite von Meine Küchenschätze unter www.meine-kuechenschaetze.de. kann das Kochmagazin bestellt werden.

  • Shop:

    Das Kochmagazin ist im Mittelbayerische Shop unter www.mittelbayerische-shop.de, am Kiosk sowie im Buchhandel erhältlich.

In der aktuellen Ausgabe dreht sich alles um das Gemüse und die Früchte, die derzeit in den Gärten wachsen oder auf den regionalen Märkten angeboten werden. Da werden so unscheinbare Gemüsesorten wie Kohlrabi, Karotten und Gurken plötzlich zu den Stars, zum Beispiel in der herzhaften Kohlrabisuppe von Angelika Schillinger aus Saal, bei der spannenden Karotten-Ingwersuppe von Christine Stubenhofer aus Wenzenbach oder bei einer geschmacklich sehr aparten Gurkensuppe mit Estragon von Gertrud März aus Schwandorf.

Raffinierter Sellerie

Auch der im Rohzustand eher unansehnliche Sellerie wird zusammen mit einem Apfel und durch die Kochkünste von Reinhilde Sturm aus Neutraubling zu einer Geschmacksexplosion, die mit Rosmarin-Croûtons garniert noch raffinierter daherkommt.

Ungewöhnlich klingt in einem Heft, das den Titel „Knackig frisches Gartengemüse“ trägt, die Bezeichnung „Hackfleischsuppe“. Und wo ist da bitte das Gemüse? Wer sich dieses Rezept jedoch durchliest, sieht genau, wo die Rezepte-Einsenderin Katharina Geltl aus Rohr die Gartengemüse versteckt hat. Tatsächlich beinhaltet die Hackfleischsuppe zwei Stangen Lauch, zwei Karotten und sechs Kartoffeln sowie eine ganze Menge Gartenkräuter: Voilà, diese Suppe passt perfekt zur knackig frischen Gartenküche!

In eigener Sache

Abo-Anpassung bei Meine Küchenschätze

Wir wollen die Marke „Meine Küchenschätze“ stetig verbessern. Ab 1. Januar gibt es daher eine Preisanpassung.

Abgesehen von der Rubrik „Suppen“ bietet die neue Küchenschätze-Ausgabe mit insgesamt 60 Rezepten (auch einige Profi-Rezepte) noch die Sparten „Brotzeit & Salate“, „Kartoffeln, Nudeln & Co“, „Gemüsegerichte“ sowie „Desserts & Süßes“.

Aufregendes Apfelcarpaccio

Der Kochfantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Lockt da nicht unter „Brotzeit & Salate“ ein aufregendes „Apfelcarpaccio mit geräuchertem Schinken“? Rainer Wittl aus Buchhofen hat dieses Rezept für die Küchenschätze-Leser perfekt aufgeschrieben und fürs Foto wunderbar dekoriert.

Dieses Apfel-Carpaccio ist eines der neuen Rezepte.
Dieses Apfel-Carpaccio ist eines der neuen Rezepte. Foto: Rainer Wittl

Schon beim Hinschauen bekommt man Lust darauf, diese Köstlichkeit nachzukochen. Rainer Wittl hat schon öfter Rezepte für die Küchenschätze eingesandt. Ihm macht es großen Spaß, mitzuwirken, denn „wenn man einmal dabei war, dann wird das irgendwie zur Sucht, dass man da öfter mitmacht“, gesteht der Hobbykoch. Er wohnt auf dem Land und hat einen großen Garten: „Was hier nicht wächst, kaufen wir auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt ein.“ Seine Leibspeise im Sommer ist ein großer gemischter Salat „ab und zu mal mit einem saftigen Steak“.

Ein Rezept für einen „Sommersalat“ gibt es natürlich auch im Heft. Gregor Dobler aus Willmering hat einen knallbunten Salat kreiert, bei dem auch Himbeeren eine fruchtige Rolle spielen.

Bunte Gemüsegerichte

In die „knackig frische Gartenküche“ gehören auch Nudeln und Kartoffeln. Von der Gemüselasagne über eine Tomaten-Rucola-Pizza bis zu Zucchini-Kräuter-Nudeln finden sich im Heft zahlreiche Rezepte, die sich bestens als Speise im heißen Sommer eignen. Es ist jedoch nicht verboten, diese Rezepte auch im Winter zu kochen…

Kochen

Küchenschätze: So gut schmeckt Heimat

Das neue Küchenschätze-Kochbuch „So kocht die Oberpfalz“ erscheint! Darin finden sich die leckersten Rezepte der Region.

Bei den Gemüsegerichten ist die Auswahl so bunt wie die Gemüsesorten, die hier Verwendung finden. Schon allein beim Durchsehen des Inhaltsverzeichnisses scheint sich der Duft des reifen Gemüses und der Gartenkräuter in der Luft zu manifestieren. „Ofen-Gemüse mit Lachs“ ist ein Rezept, das Nadine Würstlein aus Lichtenfels verrät.

Auberginenröllchen von Gerti Feldmeier aus Nittendorf lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Die Tomaten-Auberginen-Tarte animiert schon durch das Foto, am liebsten hineinbeißen zu wollen. Tanja Brunn aus Mitterfecking hat das Rezept für diese Köstlichkeit, die super zu einem gemütlichen Essen an einem lauen Sommerabend passt, in der neuesten Küchenschätze-Ausgabe verewigt. Tanja Brunn ist zum ersten Mal mit einem Rezept in den Küchenschätzen vertreten. Sie wollte wissen, ob sie bei der Qualität der Küchenschätze-Rezepte mithalten kann. Den Beweis hat sie nun angetreten: Sie kann es!

Kochen als Meditation

Nach einem herzhaften Essen ist die Sehnsucht nach etwas Süßem sehr groß. Da bieten sich im Sommer natürlich viele Obstsorten an, die auf delikate Weise verarbeitet werden können und den Gaumen verwöhnen. Angelika Schillinger verrät ihr Rezept von „Birnenkompott mit Pinienkernen“ allen Lesern, die sich von einem verführerischen Rezept in den Küchenschätzen inspirieren lassen wollen.

Auch Angelika Schillinger hat schon mehrfach Rezepte in den Küchenschätzen veröffentlicht. Für sie ist Kochen „wie Meditation“ und sie liebt die mediterrane und orientalische Küche. Noch viele weitere Rezepte für herzhafte und süße Köstlichkeiten werden im Heft von unseren regionalen Hobbyköchen verraten. Wer also im Sommer besonders gut, frisch, gesund und regional essen will, findet in seinen Küchenschätzen bestimmt jede Menge perfekter Rezeptvorschläge.

Weitere interessante Tipps, News und Artikel rund ums Thema „Genuss“ gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht