MyMz

Gasthaus

Griechischer Gaumenschmaus

Die neuen Pächter des Restaurants Athen in Donaustauf kredenzen authentische Speisen aus ihrer Heimat.
Von Susanne Wolf

Seit Oktober 2019 ist Christos Kakoulis (li.) der neue Wirt des Restaurants Athen in Donaustauf. Seine Söhne Asterios (re.) und Lampros unterstützen ihn im Service. Seine Frau Maria ist die Küchenchefin. Foto: Susanne Wolf
Seit Oktober 2019 ist Christos Kakoulis (li.) der neue Wirt des Restaurants Athen in Donaustauf. Seine Söhne Asterios (re.) und Lampros unterstützen ihn im Service. Seine Frau Maria ist die Küchenchefin. Foto: Susanne Wolf

Donaustauf.Schon im Alexandros in Burgweinting hat man ohne Reservierung selten einen Platz ergattert. Genau so ist es jetzt im Athen in Donaustauf, in das die Wirtsfamilie Kakoulis im Oktober gewechselt ist. Die neuen Pächter kredenzen auch hier authentische Gerichte aus ihrer Heimat. Das ist wohl der Grund, warum das griechische Restaurant so gut besucht ist. Doch davon wollen wir uns selbst ein Bild machen.

„Wer authentische griechische Gerichte genießen möchte, ist hier genau richtig.“

Zur Begrüßung gibt es einen Ouzo, der uns durch seinen typischen Anisgeschmack auf den Abend einstimmt.

Als Entrée gab es eine warme Vorspeisenplatte und lauwarmes Knoblauchbrot. Foto: Susanne Wolf
Als Entrée gab es eine warme Vorspeisenplatte und lauwarmes Knoblauchbrot. Foto: Susanne Wolf

Als Entrée teilen wir uns lauwarmes Knoblauchbrot und eine warme Vorspeisenplatte. Letztere bietet eine gelungene Variation aus paniertem, gebackenem Feta, dicken Bohnen in Tomatensoße, gegrillter Paprika, cremigem Zaziki sowie gebackenen Auberginen und Zucchini.

Ein Gasthaus

  • Restaurant Athen,

    Maxstr. 28, 93093 Donaustauf, Tel. (09403) 1704, https://athen-donaustauf.business.site/

  • Öffnungszeiten:

    Täglich (außer Mo) von 11 bis 14 und 17 bis 24 Uhr

  • Besondere Infos:

    Familie Kakoulis kredenzt Gerichte aus ihrer Heimat. Das Lokal ist mit etwas Hilfe auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

  • Preise:

    Vorspeisen ab 3 Euro, Hauptgerichte ab 8 Euro, Desserts ab 4,50 Euro; Helles 3 Euro, Weine (0,25 l) ab 4,50 Euro, Wasser (0,5 l) 2,50 Euro

  • „Ein Gasthaus“ –

    das ist, liebe Leser, eine Momentaufnahme. Die Beschreibung eines Essens, die – meist – genießerische Erinnerung an Geschmack und Atmosphäre. Eine subjektive Sache also, ein Tipp, der Ihnen empfiehlt: Gehen Sie hin, bilden Sie sich Ihr Urteil.

Meine Begleitung entschied sich für den Rhodosteller. Foto: Susanne Wolf
Meine Begleitung entschied sich für den Rhodosteller. Foto: Susanne Wolf

Weiter geht es mit dem Rhodosteller für meine Begleitung. Dieser setzt sich aus Gyros, Souvlaki, Kalamari und Shrimps zusammen. Dazu gibt es Zaziki, Paprika-Tomaten-Reis und Pommes. Ich entscheide mich für gegrillte Shrimps mit Reis und knackigem Buttergemüse. Zu den Hauptgerichten wird jeweils ein frischer Beilagensalat serviert. Sowohl das Fleisch als auch die Kalamari und Shrimps sind aromatisch gewürzt, saftig und auf den Punkt gebraten beziehungsweise gegrillt. Das Gemüse ist wunderbar knackig. Der Reis überzeugt durch seinen fruchtigen Geschmack. Ein gelungener Hauptgang für uns beide!

Krönender Abschluss war das Galaktobureko. Foto: Susanne Wolf
Krönender Abschluss war das Galaktobureko. Foto: Susanne Wolf

Da die Portionen wirklich reichlich waren und wir fast schon satt sind, teilen wir uns ein hausgemachtes Galaktobureko, einen mit Grießpuddingcreme gefüllten Blätterteig. Diese typisch griechische Nachspeise wird lauwarm auf einem Erdbeerspiegel und mit Vanilleeis serviert. Das Dessert ist eine Geschmacksexplosion und rundet unseren Abend perfekt ab.

Gasthaus

Genießen wie in Griechenland

Im Alexandros – Griechische Spezialitäten in Regensburg-Burgweinting werden authentische griechische Speisen kredenzt.

Unser Fazit: Der Service, den Wirt Christos Kakoulis und seine Söhne Asterios und Lampros übernehmen, ist unaufdringlich, höflich und schnell. Das Restaurant ist landestypisch eingerichtet, sodass man sich gleich wie im letzten Griechenland-Urlaub fühlt. Wer gut griechisch essen möchte, ist hier genau richtig. Uns überzeugen die Frische und der Geschmack der authentischen Spezialitäten, die unter anderem Kakoulis’ Frau zubereitet.

Hier geht es zu weiteren Gasthaus-Tipps unserer Aufgetischt-Redaktion.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht