MyMz

Gastrotipp

Vietnamesisch: Mit Herz gekocht

Im Restaurant Tinh in Stadtamhof in Regensburg kocht die Chefin, was sie selbst am liebsten isst. Ein Besuch lohnt sich.
Von andrea Rieder

Nghuyen Thi Nguyen ist Inhaberin des „Tinh“ und kocht selbst für ihre Gäste. Foto: altrofoto.de
Nghuyen Thi Nguyen ist Inhaberin des „Tinh“ und kocht selbst für ihre Gäste. Foto: altrofoto.de

Regensburg.Asia-Fans haben in Regensburg eine große und sehr gute Auswahl. Seit etwas über einem Jahr wird das Angebot noch durch das Tinh in Stadtamhof verstärkt. Wer die Küche aus Fernost ebenso sehr mag wie ich, sollte dem kleinen Lokal auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Es lohnt sich!

Aufgetischt wird im Tinh vietnamesische Küche und die ist ein echter Genuss. Hinter dem Herd steht die Chefin selbst. Nghuyen Thi Nguyen und ihr Mann betreiben bereits seit sechs Jahren einen Imbiss in der Weiße-Hahnen-Gasse in Regensburg. Erst hat sie dort für ihre Gäste gekocht. Seit 2018 steht sie nun in Stadtamhof hinter dem Herd. Nghuyen Thi Nguyen liebt die Gerichte aus ihrer Heimat und serviert, was sie selbst gerne isst. Dass hier mit viel Herz gekocht wird, schmeckt auch der Gast.

Nghuyen Thi Nguyen serviert Ente und Frühlingsrollen. Foto: altrofoto.de
Nghuyen Thi Nguyen serviert Ente und Frühlingsrollen. Foto: altrofoto.de

Das Angebot ist vielfältig. Auf der Speisekarte stehen vietnamesische Sommerrollen, verschiedene Suppen, Fingerfood oder Entengerichte. Vegetarier werden in dem Restaurant ebenso fündig wie Fleischesser. Sieben vegetarische Hauptgerichte stehen im Tinh auf der Karte, dazu noch verschiedene Suppen und Vorspeisen. Nur Sushi gibt es aktuell nicht, obwohl es auf dem Namensschild mit angekündigt wird. Aber das macht uns nichts aus.

Unser kulinarischer Kurztripp nach Fernost beginnt mit Frühlingsrollen und Garnelen als Vorspeise. Beides ist cross gebacken und wird mit zwei herzhaften Saucen serviert. Danach gibt es Ente in hausgemachter Currysauce und für meine Begleitung gebackenes Hühnchen süß-sauer mit Gemüse und Reis. Die Gerichte sind mit frischen Zutaten gekocht. Das Gemüse hat den nötigen Biss. Die hausgemachte Sauce besitzt eine angenehme Schärfe.

Ein Gasthaus

  • Tinh,

    Stadtamhof 5, 93059 Regensburg, Tel. (09 41) 20 90 17 00

  • Öffnungszeiten:

    Montag bis Sonntag, 11 bis 15 Uhr und 17.30 bis 23 Uhr

  • Besondere Infos:

    Die asiatischen Spezialitäten gibt es auch zum Mitnehmen. Die Saucen sind selbstgemacht. Das Lokal ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.

  • Preise:

    Sommerrollen ab 8,50 Euro; Suppen ab 3 Euro; Entengerichte ab 11,50 Euro; Wasser (0,4 l) 3,20 Euro; Bier 3,50 Euro

  • „Ein Gasthaus“ –

    das ist, liebe Leser, eine Momentaufnahme. Die Beschreibung eines Essens, die – meist – genießerische Erinnerung an Geschmack und Atmosphäre. Eine subjektive Sache also, ein Tipp, der Ihnen empfiehlt: Gehen Sie hin, bilden Sie sich Ihr Urteil.

Wir genießen jeden Bissen und erleben auch sonst einen überaus angenehmen Abend. Das Tinh ist für einen warmen Sommerabend die perfekte Adresse, weil man draußen sitzen und dem Treiben in Stadtamhof zuschauen kann. Aber auch innen wirkt das kleine Lokal einladend. Dunkle Holzmöbel laden zum Verweilen ein. Die Wände sind in einem warmen Grün gehalten. Kleine Korblampen erhellen den Raum. Das Tinh sieht uns auf jeden Fall wieder.

Gasthaus

Schwöglers gelungene Wahl

Helmut Schwögler holte Tobi Stegmann in seine feine Küche in Bad Abbach – das war eine gute Entscheidung.

Weitere Gastrotipps aus der Region lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht