MyMz

Leserrezept

Eulen-Plätzchen

Zutaten: Teig: 150 g weiche Margarine, 125 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Ei, 300 g Mehl, 1 Prise Salz, ...
Von Tamara Stettner aus Schwürbitz

Zutaten:

Teig: 150 g weiche Margarine, 125 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Ei, 300 g Mehl, 1 Prise Salz

Dekoration: 1 Packung Schokotröpfchen (backstabil), ca. 24 Mandeln (ungeschält)

Zubereitung: Margarine, Zucker und Vanillezucker zu einer glatten Masse aufschlagen und das Ei unterschlagen. Das Mehl mit einer Prise Salz mischen, dazugeben und kurz vermengen. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten und zur Kugel formen. Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 bis 5 Millimeter dünn ausrollen und mit einem Glas Kreise (ca. 7 bis 9 Zentimeter Durchmesser) ausstechen. Auf den Teigkreisen mit dem gleichen Glas rechts und links im Halbkreis die Flügel als Markierung eindrücken. Mit einer Gabel die Füßchen eindrücken. Kleine Teigkugeln formen und je 2 als Augen aufsetzen. Die Schokotröpfchen als Pupillen hineindrücken und eine Mandel als Schnabel aufsetzen. Dann die Eulen-Plätzchen 12 Minuten backen bis sie leicht gebräunt sind und abkühlen lassen. Temperatur: 160 °C Umluft.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht