MyMz

Leserrezept

Fantakuchen selbst gemacht

Zutaten: 4 Eier, 2 Tassen Zucker, 1 Pack Vanillezucker, 3 Tassen Mehl, 1 Pack Backpulver, 3 Becher Schmand, 1 Tasse Fanta...
Eingesandt von Sabine Hierl aus Duggendorf

Zutaten: Teig: 4 Eier, 2 Tassen Zucker, 1 Pack Vanillezucker, 3 Tassen Mehl, 1 Pack Backpulver, 1 Tasse Fanta, 1 Tasse Öl

Creme: 3 Becher Schlagsahne, 3 Pack Sahnesteif, 3 Becher Schmand, 2 EL Puderzucker, 2 EL Vanillezucker, 3 Dosen Mandarinen

Außerdem: Kakao, Zucker

Zubereitung: Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten, auf ein Backblech streichen und ca. 25 Min. bei 160 °C Umluft backen. Für die Creme die Sahne mit Sahnesteif fest schlagen. Die Mandarinen abseihen und mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker mixen. Danach die steif geschlagene Sahne zusammen mit dem Schmand unter die gemixten Mandarinen heben. Diese Masse auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen. Den Kuchen über Nacht im Kühlschrank kühl stellen und vor dem Servieren mit Kakao und Zucker bestreuen.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht