MyMz

Leserrezept

Fischfilets mit Tomaten und Oregano

Zutaten für 4 Personen: 500 g Tomaten (fest und reif), 2 Knoblauchzehen, 2 Frühlingszwiebeln, ½ Bund Oregano, ...
Anneliese Rossbach aus Cham

Zutaten für 4 Personen: 500 g Tomaten (fest und reif), 2 Knoblauchzehen, 2 Frühlingszwiebeln, ½ Bund Oregano, 4-5 EL Olivenöl, 4 Fischfilets (z. B. Heilbutt, Seelachs oder Wolfsbarsch), Salz, Pfeffer (am besten frisch gemahlen)

Zubereitung: Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Den Oregano waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch, die Frühlingszwiebeln und den Oregano mit dem Olivenöl mischen. Die kalt abgespülten und abgetrockneten Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hälfte der Tomaten in einer ofenfesten Form auslegen. Salzen und pfeffern. Die Hälfte der vorher zubereiteten Gewürzmischung darauf verteilen. Die Fischfilets darauflegen und die übrige Gewürzmischung darübergeben. Mit den restlichen Tomatenscheiben belegen. Leicht salzen und pfeffern. Im Ofen bei 200 Grad etwa 15 Minuten garen.

Dieses Rezept stammt aus „Meine Küchenschätze“. Das Koch- und Backmagazin erscheint dreimal im Jahr. In jeder Ausgabe finden sich 60 Leserrezepte zu saisonalen Themen sowie Profirezepte der Juroren.


Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de

Mehr Leserrezepte gibt es hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht