MyMz

Griechische Ofenzucchini

Zutaten: 100 g Kritharaki (Reisnudeln), Salz, 4 kleine Zucchini, 4 Tomaten, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ...
Von Josef Schraut aus Erbshausen

Erbshausen.Zutaten: 100 g Kritharaki (Reisnudeln), Salz, 4 kleine Zucchini, 4 Tomaten, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 EL schwarze Oliven, einige Zweige Thymian, 150 g Feta, 1 EL Olivenöl, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, 300 ml Gemüsebrühe

Zubereitung: Die Reisnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Die Zucchini waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel vorsichtig das Fruchtfleisch auskratzen, dabei einen Rand lassen. Das Fruchtfleisch klein schneiden. Die Tomaten waschen, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Oliven und die Thymianblättchen grob hacken. Den Feta zerbröseln. Das Öl erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen. Das Zucchinifruchtfleisch und die Tomaten zufügen, kurz anschwitzen. Dann die Reisnudeln, die Oliven sowie den Thymian zugeben und mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Zum Schluss den Feta unterheben. Die Gemüse-Reisnudel-Masse in die Zucchinihälften füllen, diese nebeneinander in eine Auflaufform setzen, die Gemüsebrühe angießen und im vorgeheizten Backofen garen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min./Temperatur: 175 °C

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer eigenen Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht