MyMz

Griechischer Nudelsalat

Zutaten: 500 g Kritharaki, Salz, 100 ml Olivenöl, 200 g Feta, 3 kleine rote Paprika, 200 g Oliven, 3 Frühlingszwiebeln, ...
Von Melanie Eisler aus Biburg

Biburg.Zutaten: 500 g Kritharaki, Salz, 100 ml Olivenöl, 200 g Feta, 3 kleine rote Paprika, 200 g Oliven, 3 Frühlingszwiebeln ( in Scheiben geschnitten), 1 Zitrone, 2 EL Kräuter- oder Weißweinessig, 1 Knoblauchzehe (fein gehackt), 1 TL Oregano, 1 TL Dijonsenf, 1 TL Kümmel (gemahlen), Pfeffer, 1 Prise Zucker, 3 EL Pinienkerne (geröstet)

Zubereitung: Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, mit etwas Olivenöl vermengen und in eine große Schüssel geben. Den Feta, die Paprikaschoten, die Oliven und die Frühlingszwiebeln unter die Reisnudeln mischen. Für das Dressing in einer kleinen Schüssel den Zitronensaft, die Zitronenschale, den Essig, den Knoblauch, den Oregano, den Senf und den Kümmel vermischen. Nach und nach das Olivenöl zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durchziehen lassen. Evtl. etwas Zucker dazugeben. Mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen. Vor dem Servieren noch einmal gut durchmengen. Nach Geschmack können noch eingelegte Kapern dazu gegeben werden.

Zubereitungszeit: Ca. 20 Min.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer eigenen Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht