MyMz

Hähnchen in Wein mit frischen Trauben

Zutaten für 4 bis 5 Portionen: 1 Poularde mit ca. 2 kg Gewicht (küchenfertig), 70 g durchwachsener Speck, 5 Schalotten, ...
Eingesandt von Peter Welte aus Alteglofsheim

Zutaten für 4 bis 5 Portionen: 1 Poularde mit ca. 2 kg Gewicht (küchenfertig), 70 g durchwachsener Speck, 5 Schalotten, 400 g Staudensellerie, 3 EL Olivenöl,Salz. Peffer, Thymian, Rosmarinzweig, 600 ml guter Weißwein, 700 ml Brühe, 700 g gemischte Weintrauben (möglichst kernlos) 60 g Butter, 60 g Mehl, etwas Zitronensaft

Zubereitung: Gesäuberte Poularde in gleichmäßige Stücke zerteilen. In einem Schmortopf die Geflügelstücke scharf anbraten, Speck, Schalottenwürfel zugeben, kurz mitgaren. Die Staudensellerieblätter grob hacken, die Stangen von den Fäden befreien und in kleine Stücke schneiden, zugeben und mitschmoren. Wein und Brühe angießen, Kräuter zugeben und ca. 60 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren. Trauben halbieren, Butter und Mehl verkneten und die Sauce damit abbinden. Sauce abschmecken, die halbierten Trauben zugeben, kurz aufkochen lassen, das beiseite gestellte Geflügel zugeben, mit Zitronensaft verfeinern und heiß servieren. Dazu passen breite Nudeln.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie an rezept@mittelbayerische.de!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht