MyMz

Leserrezept

Halbgefrorener Weihnachtsstollen

Zuerst die Pistazienkerne grob hacken und bereitstellen. Die Eier in einer Metallschüssel aufschlagen
Von Leserin Gertrud März aus Schwandorf

Zutaten: Teig: 60 g grüne Pistazienkerne, 6 Eier, 80 g Zucker, 3 Prisen Koriander, 1 Zimtstange, 130 g Marzipanrohmasse, ½ unbehandelte Zitrone 1 Prise Salz, 60 ml Sahne, 40 g Orangeat, 100 g Zitronat 100 g Rosinen, 30 g gehackte Mandeln, ½ TL Bittermandelaroma

Belag 4 EL Rohrzucker, 1 EL Honig, 200 g tiefgekühlte Sauerkirschen, 2 Tropfen Bittermandelaroma, Puderzucker

Zubereitung:Zuerst die Pistazienkerne grob hacken und bereitstellen. Die Eier in einer Metallschüssel aufschlagen und den Zucker, den Koriander sowie die Zimtstange hinzufügen. Das Ganze über einem heißen Wasserbad cremig rühren, die Zimtstange wieder entfernen. Das Marzipan fein hacken und dazugeben. Die Schale der halben Zitrone abreiben und hinzufügen, die Masse salzen und leicht abkühlen lassen. Dann die Sahne steif schlagen und langsam unterheben. Die restlichen Zutaten hinzufügen. Eine Stollenform mit Klarsichtfolie auslegen, die Masse vorsichtig in die Form füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und im Gefrierschrank über Nacht kühlen. Für die Kirschen den Zucker, den Honig und die Sauerkirschen ca. 5 Min. aufkochen und mit dem Bittermandelaroma abschmecken. Vor dem Servieren den Stollen aus der Form stürzen, mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden. Diese dann mit den Sauerkirschen garnieren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht