MyMz

Leserrezept

Himbeertorte mit Joghurtcreme

Zutaten: 3 Eier, 120 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Prise Salz, 90 g Mehl, Messerspitze Backpulver...
Christina Schuhmann aus Bad Abbach

Zutaten:

Für den Teig: 3 Eier, 120 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Prise Salz, 90 g Mehl, Messerspitze Backpulver

Für den Belag: 300 g frische oder tiefgekühlte Himbeeren, 9 Blatt Gelatine, 250 g Sahne, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 500 g Joghurt, 1 Päckchen Tortenguss (rot), 150 ml Wasser, 100 ml Himbeersirup

Zubereitung: Für den Biskuitboden Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz mindestens 10 Min. schaumig schlagen. Das Mehl und das Backpulver sieben und unterheben. Den Teig in einer Backform glatt streichen und circa 30 Min. backen.

Die (aufgetauten) Himbeeren pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Gelatine in Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Die passierten Himbeeren, den Zucker, den Vanillezucker und den Joghurt verrühren. Die ausgedrückte Gelatine erwärmen, auflösen und unter die Joghurtcreme rühren. Danach die steif geschlagene Sahne unterheben. Den Tortenring um den ausgekühlten Biskuitboden geben und die Joghurtcreme auf dem Tortenboden glatt streichen. Für mindestens 3 Stunden kaltstellen. Den Tortenguss mit dem Wasser und dem Himbeersirup herstellen und auf der Creme verteilen. Für eine Stunde kaltstellen und schließlich nach Belieben verzieren.

Backzeit: 30 Min., Temperatur: 180 °C Ober-/Unterhitze

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht