MyMz

Leserrezept

Joghurt-Torte mit Ananas

Zutaten: 125 g Mehl, 25 g gemahlene Mandeln, 40 g Zucker, 1 Eigelb, 1 Prise Salz, 75 g Butter oder Margarine, Ananas...
Eingesandt von Angela Stummer aus Langquaid

Zutaten für den Teig: 125 g Mehl, 25 g gemahlene Mandeln, 40 g Zucker, 1 Eigelb, 1 Prise Salz, 75 g Butter oder Margarine, 1 – 2 EL Wasser

Biskuitteig: 3 Eier, 100 g Zucker, 50 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1 EL Kakao

Füllung: 6 Blatt Gelatine, 1 Dose Ananas (in Stücken), 2 – 3 EL Johannisbeergelee, 500 g Naturjoghurt, 2 Pck. Vanillezucker, 50 g Zucker, 1 Becher Sahne

Verzierung: 1 – 2 Becher Sahne, 1 – 2 Pck. Sahnesteif

Zubereitung: Für den Mürbteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und 30 Min. kühl stellen. In einer mit Backpapier ausgelegten Springform dünn ausrollen und bei 200 °C 15 – 20 Min. backen. Für den Biskuitteig die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Danach das Eigelb mit einem Schneebesen einrühren. Das Mehl, die Stärke und den Kakao auf die Masse sieben und unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze für 30 Min. backen. Die Gelatine im Ananassaft aus der Dose einweichen. Den ausgekühlten Biskuitteig einmal durchschneiden. Den Mürbteig mit Johannisbeergelee bestreichen und einen Biskuitboden darauflegen. Die Böden mit einem Tortenring umschließen. Die Ananasstücke etwas kleiner schneiden, dabei 16 Stücke für die Verzierung beiseitelegen. Den Joghurt mit dem Vanillezucker und dem Zucker verrühren und die aufgelöste Gelatine unterheben. Einen Becher Sahne steif schlagen und, sobald die Joghurtmasse zu gelieren beginnt, die Sahne und die Ananasstücke unterrühren. Die Masse auf dem Kuchen verteilen und den zweiten Boden darauflegen. Den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Tortenring entfernen, die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen, die Torte rundherum mit Sahne bestreichen und mit Sahnetupfen verzieren. Die erwärmte Kuvertüre in einen Spritzbeutel füllen und die Torte mit Schokoladenstreifen verzieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht