MyMz

Leserrezept

Johannisbeerkuchen

Zutaten für 8 Portionen: 170 g feiner Zucker, 170 g Butter, 4 Eigelb, 1 Pck. Vanillinzucker, abgeriebene Zitronenschale, ...
Eingesandt von Luise Kurz aus Regenstauf

Zutaten für 8 Portionen: 170 g feiner Zucker, 170 g Butter, 4 Eigelb, 1 Pck. Vanillinzucker, abgeriebene Zitronenschale, 300 g Mehl, 1/2 Pck. Backpulver, etwas Milch; für die Haube: 4 Eiweiß, 250 g Zucker, 200 g Johannisbeeren

Zubereitung: Zucker, Butter, Dotter, Vanillezucker, Zitronenschale schaumig rühren.Mehl mit Backpulver vermischen und darüber sieben, gut unterrühren und bei Bedarf etwas Milch dazu geben, damit ein gut streichfähiger Rührteig entsteht. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Rohr bei zirka 190° goldgelb backen.

In der Zwischenzeit die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und den Kristallzucker hinzufügen, während weiter geschlagen wird. In diese feste Masse nun die Johannisbeeren unterheben.

Jetzt auf den gebackenen Teig die Baisermasse streichen, wieder ins Rohr geben und nun nur mehr bei 150-170 Grad nochmals zirka 20 Min. überbacken. Die Spitzen der Baisermasse sollten nur hellbraun werden.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Weitere Leserrezepte finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht