MyMz

Leserrezept

Spanische Tortilla Patata

4 Kartoffeln (groß), 200 ml Olivenöl, 1 Zwiebel (groß), 1 Paprika (klein und rot), 3 bis 4 Eier, Salz, Pfeffer, 1 Zucchini,
Von Angelika Schillinger aus Saal an der Donau

Zutaten für 4 Personen: 4 Kartoffeln (groß), 200 ml Olivenöl, 1 Zwiebel (groß), 1 Paprika (klein und rot), 3 bis 4 Eier, Salz, Pfeffer, 1 Zucchini

Zubereitung: Die geschälten und in dünne Scheiben geschnittenen Kartoffeln in einer beschichteten Pfanne in viel Öl braten. (Wichtig ist, dass die Kartoffeln im Öl schwimmen und nicht nur angeröstet werden, damit sie richtig weich werden und zerfallen.) Die gehackte Zwiebel und die klein gehackte Paprika dazugeben. Sobald die Kartoffeln zerfallen, sollte man sie zusätzlich mit einer Gabel zerkleinern, damit eine fast breiartige Konsistenz entsteht.

Wenn alles gar ist, das Öl abgießen. Je weniger Öl zurückbleibt, desto besser schmeckt die Tortilla. (Das überflüssige Öl wird in Spanien übrigens in einem geschlossenen Behälter aufbewahrt und später erneut zum Anbraten verwendet.) Den Kartoffel-Gemüse-Brei in eine Schüssel geben und die Eier dazugeben. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine kleinere beschichtete Pfanne mit wenig Öl beträufeln. Die Masse hineinfüllen und mit den in dünne Scheiben geschnittenen Zucchini belegen. Bei mittlerer Hitze jede Seite fünf Minuten braten. Zum Wenden einen großen Teller verwenden.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Mehr Leserrezepte gibt es hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht