MyMz

Leserrezept

Veganer Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Zutaten für eine Portion: 180 g Rohrohrzucke, 175 g Dinkelmehl, 40 g Sojamehl, 3 TL Backpulver, 1 Pkt. Vanillezucker, ...
Eingesandt von Ute Saathoff aus Roding

Zutaten für eine Portion: 180 g Rohrohrzucke, 175 g Dinkelmehl, 40 g Sojamehl, 3 TL Backpulver, 1 Pkt. Vanillezucker, 3 EL neutrales Pflanzenöl, Margarine, 1 Pkt. Puddingpulver (Vanille), 500 ml Sojamilch (Sojadrink) oder Hafermilch, 200 ml Wasser, 40 g Rohrohrzucker, 1 kg frische Erdbeeren

Zubereitung: Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen (keine Umluft verwenden). Form einfetten. Für den Biskuitboden Zucker, Mehl, Sojamehl, Back- und Vanillepulver in einer Rührschüssel vermischen. Wasser und Öl dazugeben und mit einem Handrührgerät kurz verrühren, dann auf höchster Stufe ca. zwei Minuten aufschlagen. Den Teig in eine Form füllen und glatt streichen. Im Backofen 20 bis 30 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen: Wenn kein Teig mehr am Stäbchen hängen bleibt, ist der Boden fertig; sonst noch einige Minuten weiterbacken. Den Boden aus dem Ofen herausnehmen und auskühlen lassen. Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und nach eigener Vorliebe schneiden. Vanillepudding mit Pflanzenmilch nach Packungsanleitung zubereiten. Leicht abkühlen lassen und auf dem Tortenboden verteilen. Ein Tortenring hilft, dass nicht alles vom Boden läuft. Die Erdbeeren darauf verteilen.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de

Weitere Leserrezepte finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht