MyMz

Leserrezept

Wacholderschwammerl mit Brezenknödel

Zutaten: Für die Wacholderschwammerl: 400 g frische Champignons, eine kleine Zwiebel, 70 g durchwachsener Räucherspeck, ...
Von Justina Binder aus Siegenburg

Zutaten:

Für die Wacholderschwammerl: 400 g frische Champignons, eine kleine Zwiebel, 70 g durchwachsener Räucherspeck, vier Wacholderbeeren, Öl, ein halber Würfel Gemüsebrühe, ein halber Becher Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Petersilie

Für die Brezenknödel: 3 bis 4 Brezen, in dünne, Scheiben geschnitten, 250 ml Milch, 2 Eier, 1 Esslöffel Mehl, Salz

Zubereitung: Champignons in Stücke schneiden, Zwiebel und Speck in kleine Würfel schneiden und die Wacholderbeeren im Mörser zerkleinern.

Zwiebeln und Speck in etwas Öl anbraten, die Pilze und die zerdrückten Wacholderbeeren dazugeben und kurz dünsten. Anschließend den Brühwürfel und die Crème fraîche unterrühren und mit etwas Wasser aufgießen, 5 Min. köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Für die Knödel die Brezenscheiben mit heißer Milch übergießen und etwas ruhen lassen. Dann Eier, Mehl und Salz dazugeben, gut vermengen, Knödel formen und in kochendes Wasser geben. 15 – 20 Min. leicht köcheln lassen.

Zubereitungszeit: ca. 25 Min., Garzeit: ca. 20 Min., für zwei Personen;

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht