MyMz

Leserrezept

Weißkrautgulasch mit Kartoffeln

Zutaten: 800 Gramm Schweinegulasch, 250 Gramm Zwiebeln, 500 Gramm Weißkraut, 75 Gramm Rapsöl, Paprikapulver (edelsüß), ...
Anneliese Wagner aus Regenstauf

Zutaten: 800 Gramm Schweinegulasch, 250 Gramm Zwiebeln, 500 Gramm Weißkraut, 75 Gramm Rapsöl, 1 – 2 EL Paprikapulver (edelsüß), 1 TL Paprikapulver (rosenscharf), 1 EL Tomatenmark, 750 ml heiße Brühe, Salz, Pfeffer, Thymian, Salbei, 250 Gramm Kartoffeln, 1 EL gehackte Petersilie, 1 Becher saure Sahne

Zubereitung: Das in etwa 3 x 3 cm große Würfel zerteilte Fleisch trocken tupfen.

Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Das geputzte Weißkraut grob würfeln.

Rapsöl erhitzen, das Gulasch portionsweise hineingeben und gut anbraten. Zwiebeln hinzufügen und goldgelb andünsten.

Den Topf von der Kochstelle nehmen. Weißkraut, Paprikapulver und Tomatenmark untermischen und mit Brühe aufgießen.

Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Salbei würzen und zugedeckt bei mäßiger Hitze ca. 60 Min. kochen lassen.

Kartoffeln schälen, würfeln und nach ca. 30 Min. Kochzeit zum Gulasch geben.

Vor dem Servieren das Gericht noch mal abschmecken, in eine Schüsseln geben, mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Die Sahne in die Mitte geben.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Hier finden Sie noch mehr Leserrezepte

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht