MyMz

Zu Silvester: Pizza-Raclette

Zutaten für 4 bis 6 Portionen: 1 große Zwiebel, 1 große rote Paprika, 2 Knoblauchzehen, 150 g TK-Spinat, (...)
Eingesandt von Birgit Just

Regensburg.Zutaten für 4 bis 6 Portionen: 1 große Zwiebel, 1 große rote Paprika, 2 Knoblauchzehen, 150 g TK-Spinat, 10 Cocktailtomaten, 1 Dose Champignons (Scheiben), Olivenöl, Salz, weitere Zutaten nach Wahl (z.B. Oliven, Rucolablätter, Salami, Kochschinken, Thunfisch aus der Dose), ca. 500 g Raclettekäse in Scheiben, 2 Dosen Frischteig für Sonntagsbrötchen (Kühlregal), 1 Tube Tomatenmark mit Würzgemüse, evtl. Pfeffer und Chili

Zubereitung: Zwiebel und Paprika in feine Viertelringe schneiden, Knoblauch hacken, Spinat auftauen, Tomaten in Scheiben schneiden, Champignons abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl leicht braten, salzen und in ein Servierschälchen füllen. Ebenso nacheinander mit Paprika und Spinat verfahren. Tomaten salzen, in einem Sieb gut abtropfen lassen. Jede Dose Teig in 24 Scheiben schneiden. Alle Zutaten auf Platten/Schälchen verteilen. Zubereitung: Je eine Scheibe Teig auf Größe der Raclettepfännchen ausziehen und von beiden Seiten kurz anbräunen (Vorsicht, das geht schnell!), mit etwas Tomatenmark bestreichen, evtl. mit Pfeffer und/oder Chili würzen, nach Wahl belegen und backen.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Dann schreiben Sie an: Mittelbayerische Zeitung, Redaktion Bayern, Stichwort: Rezept, Kumpfmühler Str. 15, 93047 Regensburg oder schicken Sie eine E-Mail an rezept@mittelbayerische.de

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht