MyMz

Leserrezept

Zwetschgen-Käse-Kuchen

Zutaten: 300 g Mehl, 125 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 TL Backpulver, 1 Ei, 1 Msp. Zimt, 150 g Butter oder Margarine...
Eingesandt von Simone Kroiss aus Bernhardswald

Zutaten: 300 g Mehl, 125 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 TL Backpulver, 1 Ei, 1 Msp. Zimt, 150 g Butter oder Margarine, 750 g Zwetschgen, entsteint und geviertelt, ca. 50 g Zucker, je nachdem wie sauer die Zwetschgen sind, 40 g Speisestärke, 3 EL kaltes Wasser

Für die Creme: 2 Eier, 1 Pck. Vanille- Puddingpulver, 500 g Quark, 2 EL Zitronensaft, 75 g Zucker

Zubereitung: Für den Teig das Fett schmelzen. Trockene Zutaten mischen und das Ei dazu geben. Langsam das flüssige Fett dazu mischen und mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten. 3/4 des Teiges in die Form geben und fest drücken. Für das Kompott die entsteinten Zwetschgen mit dem Zucker vermischen und bei niedriger Hitze in einem Topf aufkochen. Falls die Flüssigkeitsmenge zu gering sein sollte, ein paar EL Wasser dazugeben. Die Stärke mit dem Wasser glatt rühren und unter Rühren zu den Zwetschgen geben und kurz aufkochen lassen. Das Kompott gut abkühlen lassen. Für die Käsemasse den Zucker mit den Eiern schaumig rühren. Puddingpulver, Quark und Zitronensaft unterrühren. Das Kompott auf dem Teig verteilen und die Käsemasse darüber streichen. Die restlichen Streusel drauf verteilen. Im heißen Backofen (200 Grad Ober-Unterhitze) 45-50 Min. backen. Abgekühlt mit Sahne servieren.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de!

Mehr Leserrezepte gibt es hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht