MyMz

„Auch wir sind Kelheim“: Bienenfresser

Die Schönheit aus dem Süden ist seit einigen Jahren im Anflug auf den Kreis Kelheim – mit einer eigenwilligen Jagdmethode.
Von Christine Linhard

Der Bienenfresser braucht steile Lehmwände, in die  er seine Brutröhre anlegen kann.
Der Bienenfresser braucht steile Lehmwände, in die er seine Brutröhre anlegen kann. Foto: M. Grassl

Kelheim.Auch ich bin jetzt Landkreis Kelheim! „Sagt“ dieser exotisch anmutende, gesellige Vogel, der seit einigen Jahren von Südosten her zu uns im Anflug ist. Das Exotische kommt nicht von ungefähr. Seine Verwandten aus der Familie der Spinte, der Blauwangen- und der Smaragdspint, gehen in Israel, Ägypten und Iran auf Insektenjagd. Auch sie bevorzugen wie der echte „Bienenfresser“ Bienen, Wespen und Hummeln. Dabei wenden sie einen prima Trick an: Statt sich stechen zu lassen, erhaschen sie das Insekt im Steilflug, landen elegant im Bogen auf ihrem Ansitz und drücken dort geschickt das Gift aus dem Hinterleib, bevor sie sich die Beute ganz ungefährlich schmecken lassen. Nein, kein Imker oder Bienenfreund muss Angst um seine Bienen haben! Da wo Bienenfresser sich wohlfühlen, gibt es einfach noch genügend Insekten. Was brauchen sie noch? Lehmwände, in die sie ihre Brutröhren graben können. Und einzelne Bäume als Ausguck. Schön, dass es das auch im Landkreis Kelheim gibt!

Der Bienenfresser braucht steile Lehmwände, in die  er seine Brutröhre anlegen kann.
Der Bienenfresser braucht steile Lehmwände, in die er seine Brutröhre anlegen kann. Foto: M. Grassl

Ob Tier oder Pflanze: Den Kreis Kelheim zeichnet eine große Artenvielfalt aus. Einen kleinen Einblick geben Mittelbayerische, Landschaftspflegeverband Kelheim VöF und „Nah-türlich! Umweltbildung und Naturerlebnis“: Wir stellen einmal die Woche heimische „Botschafter der Artenvielfalt“ vor. Die Fotos stammen von Naturfreunden aus der Region.

Alle bisher erschienenen Bilder sehen Sie hier:

Artenvielfalt im Kreis Kelheim

Weitere interessante Abstecher in die Natur vor unserer Haustür “ finden Sie hier!

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht