MyMz

Hochschule

Spitzennoten für Master Informatik

Im aktuellen CHE-Ranking bewerten die Studenten der OTH Regensburg Lehrangebot, Betreuung und IT-Infrastruktur sehr gut.

Mit ihren Studienbedingungen sind die Bachelor- und Masterstudenten der Informatik an der OTH Regensburg sehr zufrieden.
Mit ihren Studienbedingungen sind die Bachelor- und Masterstudenten der Informatik an der OTH Regensburg sehr zufrieden. Foto: OTH Regensburg/www.florianhammerich.com

Regensburg.Der Masterstudiengang Informatik der OTH Regensburg gehört zu den besten in Deutschland. Das geht aus dem aktuellen CHE-Hochschulranking hervor. Grundlage für die Bewertung war eine Befragung unter den Master-Studierenden, die zwischen Oktober 2014 und April 2015 durchgeführt wurde. An der OTH Regensburg beteiligten sich 37 der rund 120 Masterstudenten des Fachs Informatik daran. Als sehr gut bewerteten sie unter anderem die Studiensituation, das Lehrangebot, die Betreuung durch Lehrende, die IT-Infrastruktur und den Berufsbezug des Studiums. Mit einer Gesamtnote von 1,2 belegt die OTH Regensburg somit bei den Fachhochschulen/Hochschulen für angewandte Wissenschaften bundesweit den ersten Platz, gefolgt von der Hochschule Reutlingen. Bei den Universitäten schnitten die Masterstudiengänge Informatik der BTU Cottbus, des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam und der Universität Passau am besten ab.

„Ich freue mich persönlich sehr über dieses erneute Topergebnis im Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE)“, sagt Prof. Dr. Thomas Waas, Dekan der Fakultät Informatik und Mathematik der OTH Regensburg. „Es zeigt für mich, dass es unserer Fakultät gelingt, Masterstudierende gleichermaßen wissenschaftlich fundiert, zukunftsweisend und bedarfsorientiert auszubilden.“ Bereits im Mai 2015 hatten die Bachelorstudenten der Informatik die Studienbedingungen an der OTH Regensburg sehr gut bewertet. (kn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht