mz_logo

Wirtschaft
Montag, 18. Juni 2018 26° 2

Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahl sinkt in Bayern

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlichte heute die Zahlen. Im Freistaat sind rund 200 000 Menschen ohne Job.

Die Zahl der Arbeitslosen sank im Vergleich zu April um 68 000. Ralf Hirschberger/dpa
Die Zahl der Arbeitslosen sank im Vergleich zu April um 68 000. Ralf Hirschberger/dpa

Nürnberg.Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Mai weiter gesunken. Mit 202 000 waren 10 479 weniger Männer und Frauen ohne Arbeit als im April, teilte die bayerische Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 2,7 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Jobsucher um 18 588 zurück. „Im Mai setzt der Arbeitsmarkt in Bayern seine höchst erfreuliche Entwicklung weiter fort“, sagte BA-Regionaldirektions-Chef Ralf Holtzwart. „Sowohl die Arbeitslosenzahl als auch die Beschäftigung und die Nachfrage nach Arbeitskräften zeigen die sehr positive Lage.“

In der Grafik finden Sie die Arbeitsmarktzahlen für Bayern und die Region:

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai im Vergleich zum Vormonat um 68 000 auf 2,315 Millionen gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Erwerbslosen um 182 000 zurück, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 5,1 Prozent.

Weitere Nachrichten aus der Wirtschaft lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht