MyMz
Anzeige

Zeitplan

BMW: E-Modelle kommen früher

Der Autobauer will bis 2023 bereits 25 verschiedene E-Autos anbieten – und damit zwei Jahre schneller als eigentlich geplant.

BMW will sein Angebot an E-Autos schneller als erwartet vergrößern. Foto: dpa
BMW will sein Angebot an E-Autos schneller als erwartet vergrößern. Foto: dpa

München.Die BMW Group macht nach eigener Aussage beim Ausbau der Elektromobilität Tempo. Die bislang für 2025 angekündigte Zahl von 25 elektrifizierten Modellen will das Unternehmen nun bereits 2023 und damit zwei Jahre früher im Angebot haben, wie der Konzern am Dienstag in einer Pressemitteilung erklärte .Mehr als die Hälfte der 25 Modelle soll dabei vollelektrisch sein.

„Wir drücken beim Wandel hin zu nachhaltiger Mobilität aufs Tempo und machen unser Unternehmen fit für die Zukunft: In den vergangenen zwei Jahren haben wir konsequent zahlreiche Entscheidungen getroffen, die wir jetzt auf die Straße bringen. Bis 2021 werden wir den Absatz elektrifizierter Fahrzeuge gegenüber 2019 bereits verdoppeln“, sagte Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, am Dienstag in München. „Bereits 2023 werden wir 25 elektrifizierte Fahrzeuge anbieten und damit zwei Jahre früher als bisher geplant. Bis 2025 rechnen wir mit einer steilen Wachstumskurve: Jahr für Jahr soll der Absatz unserer elektrifizierten Fahrzeuge um durchschnittlich über 30 Prozent steigen.“

Firma Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft

Weitere Wirtschaftsnachrichten gibt es hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht