MyMz
Anzeige

Diese Geschäfte liefern nach Hause

In der Coronakrise setzen Handel und Gastronomie auf Liefer- und Abholaktionen. Die Mittelbayerische bietet eine Plattform.

Die Angebote auf „Lieferservice Regional“ sind nach Regionen sortiert. Foto: Farknot Architect/stock.adobe
Die Angebote auf „Lieferservice Regional“ sind nach Regionen sortiert. Foto: Farknot Architect/stock.adobe

Regensburg.Die Coronakrise stellt Händler und Gastronomen vor existenzielle Herausforderungen. Alle Läden, die nicht zur Grundversorgung zählen, mussten schließen. Restaurants dürfen nur noch liefern oder ihre Gerichte zur Abholung anbieten. Trotz der schwierigen Situation wollen viele neue Möglichkeiten und Chancen nutzen: In der Coronakrise entstehen kreative Ideen. Die Mittelbayerische bündelt diese Angebote auf der Plattform „Lieferservice Regional“.

Lokale Anbieter in der Krise zu unterstützen, ist vielen Menschen derzeit wichtig. Wer dem Handel und der Gastronomie vor Ort helfen möchte, bekommt auf dem Internetmarktplatz einen Überblick: In welchen Restaurants wird aktuell gekocht? Kann ich mein Lieblingsgericht abholen oder sogar liefern lassen? Und welche Geschäfte bieten weiterhin Produkte und Dienstleistungen an? Lokale Anbieter haben ihr analoges Geschäftsmodell zum Beispiel um digitale Vertriebswege erweitert.

In der Coronakrise hat die Mittelbayerische die Aktion „Zusammenhalt“ ins Leben gerufen. In den vergangenen Wochen konnten wir bereits Helfer und Hilfesuchende zusammenbringen. Lieferservice-regional.de ist ein weiterer Schritt, hier können lokale Geschäfte und Restaurants ihren Service bekannter machen.

In eigener Sache

MZ startet die Aktion „Zusammenhalt“

Auf Solidarität und Fürsorge kommt es in der Coronakrise an. Wir bringen Menschen zusammen, die Hilfe brauchen oder anbieten.

Zu finden ist zum Beispiel Rehorik, Kaffeerösterei und Feinkosthändler aus Regensburg. Mitte März startete bereits der Lieferservice: „Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit geben, unsere Produkte zu kaufen ohne in den Laden kommen zu müssen“, sagt Heiko Rehorik. Er arbeitet mit einer regionalen Bäckerei, einer Metzgerei und einem Obst-und Gemüsehändler zusammen. Die Regensburger Pizzeria Il Baretto bietet Gerichte zum Mitnehmen. „Da wir seit Mitte März nicht mehr öffnen können, ist das Angebot für die Abholung von Speisen die einzige Option, damit wir in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit überleben können“, sagt Betreiber Huynh Phuc.

Nutzung des Portals

  • Inhalt:

    Bei „Lieferservice Regional“ können sich lokale Händler, Gastronomen und Dienstleister eintragen, die einen Liefer- oder Abholservice anbieten.

  • Interesse:

    Wer aufgenommen werden möchten, kann sich über Tel. (09 41) 2 07 20 08 oder per Mail an tel.medienverkauf@mittelbayerische.de melden.

  • Filter:

    Einträge sind nach Regionen und Branchen gegliedert, Angebote aus Cham, Regensburg, Kelheim, Schwandorf und Neumarkt sind so schnell auffindbar. Ein Suchfeld ermöglicht einen direkten Zugang.

Auf „Lieferservice Regional“ gibt es nicht nur Angebote aus Regensburg, sondern auch aus Cham, Kelheim, Neumarkt und Schwandorf. Jeder Anbieter kann seinen Service erklären und Kontaktdaten angeben. (af)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht