MyMz
Anzeige

Tourismus

Thomas Cook sagt Reisen für 2020 ab

Auch bezahlte Reisen mit Abreisedatum ab 1. Januar 2020 können aus insolvenzrechtlichen Gründen nicht angetreten werden.

Auch bezahlte Reisen mit Abreisedatum ab 1. Januar 2020 können aus insolvenzrechtlichen Gründen nicht angetreten werden. Foto: Oli Scarff/AFP
Auch bezahlte Reisen mit Abreisedatum ab 1. Januar 2020 können aus insolvenzrechtlichen Gründen nicht angetreten werden. Foto: Oli Scarff/AFP

Oberursel.„Reisen der deutschen Thomas-Cook-Veranstalter mit Abreisedatum ab 1. Januar 2020 können, auch wenn sie teilweise oder gänzlich bezahlt wurden, aus insolvenzrechtlichen Gründen nicht angetreten werden“, teilte das Unternehmen am Dienstag in Oberursel bei Frankfurt mit.

Hier gehts zum Wirtschaftsressort

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht