MyMz
Anzeige

Trauerkultur ist auch in Firmen wichtig

Todesanzeigen sagen viel aus über die Firmenkultur. Der Tod ist oft ein Tabuthema und auf Todesanzeigen verzichten viele Firmen lieber ganz.
Von Daniela Wiegmann, dpa

  • Eine Frau hält eine Kerze in der Hand – wenn am Arbeitsplatz ein Kollege stirbt, erschüttert die Nachricht die Mitarbeiter sehr. Chefs reagieren oft hilflos. Foto: dpa
  • Eine Traueranzeige in einer Zeitung von den Mitarbeitern eines Autohauses – gemeinsames Gestalten einer Todesanzeige kann helfen, aus der Sprachlosigkeit der Trauer herauszufinden. Foto: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co.KG/dpa

München.Wenn ein Mensch stirbt, ist das nicht nur für Familie und Freunde ein Schock. Auch am Arbeitsplatz erschüttert keine Nachricht die Mitarbeiter so sehr wie die vom Tod eines Kollegen. Viele Chefs reagieren hilflos. „Meist wird in Unternehmen über Tod nicht gesprochen. Denn eigentlich rechnet niemand so recht damit, dass in einem Betrieb jemand stirbt“, sagt Mechthild Herberhold, die Unternehmen im Umgang mit Trauerfällen berät. Aber nach Zahlen des Statistischen Bundesamts starben 2012 mehr als 140 000 Menschen in Deutschland im Alter zwischen 25 und 65 Jahren durch Krankheiten, Unfälle oder Suizide – und damit im Alter der Berufstätigkeit.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

############# ### ######## #### #### ####################

### ########## ######### ##### ############ #### ######, ### ### ############### ##############. „## #### #####, ### ############ ## ########## ### ###### ## #######“, #### #######. ######## ######### ##### ###### ##########, ### ### ####-##### ######### ###### ####. ## ####### #### ###### ############# ############# ### ### ######## ### ######## ###### #### ###### #### #############. „############# #### ###### ## ########“, #### ## #### ##### ############# ########.

## ###### ####### #### „### #### #### ### #####“ ### ## ### ####### ### ############# ### ########### ########. ##### ### ########### „#### ##### #### ### #########“ ####### ### ##### ######### ####### #####, #### #### ############# ### ######## #### ##### #### ##### #################### #### ######.

„#### ###### #####“ ######### ########### ##### ########-########## ### ######## ## ### ############ ## ##### ############ ########. „#### ##### ## #### ## ############# ### ###### ### „###### #####“ ######### #### ######## ###### ### #### #####, #### ## #### ##### ######### ####. ### ###### ##### ###### ## #### ## ###.“ ### ####### ##### ###-###### ####### ####### ### ####### ### ### ###### ############: „## ### #### ### ###### ########.“ #### ### ########### ##### ########################### ###### #### ###### #### ### #### ## ###### #####, ### ##### #####: „### ####### ## ####### ####“, ######### ### ##### ### ######### ##### ##########. „##### ######## ####### ### ### ##### ##########.“

#### ######## ###### #######

#### ###### #### ############ ## ######### ### #### ##### #######. „### #### #### #### #### #### ######“, #### ####-##### ######. ######### ### ############# ############ ###### ########### ##### ###### ### ############# – #### ### #### ######### #### ######## #######. ### ############### ####### ##### #### #### ############# ########### ## ######## ########## ### #############. „####### #### ########### ###### ### ############### ##### ### ######### ##### #############, ### ############ ##### ############# ### ##### ################## #### ########### ######### ### ################### ####### ########### ###. ############ ### ########“, #### ### ######## ### #### ### #######. ### ##### ### ####-##### ###### ### ### ############# ### ##### ### ### ########### #######. „### ############ ### ## ### ### #######.“

### ######## ## ######## ###### ############ #### #### ### ###### ### ########. ### ########### ##### ######### ###### ##### #### ############ ###, #### ### ### ###### ##### ## ##### ######## ## ######## ### ######### ## ### ############ ##: „## ######### ########## ###### ### ##### ######## ### ### ## ####### ####### ######.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht