MyMz
Anzeige

Wettbewerb

Von Quizz-App bis zur Personalstrategie

Die IHK Regensburg zeichnet fünf ostbayerische Unternehmen mit Personalmanagement-Award 2016 aus.

AVL Software and Functions aus Regensburg überzeugte die Jury um IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Helmes (l.) mit innovativem Personalmanagement, das den Menschen in den Mittelpunkt stellen soll.
AVL Software and Functions aus Regensburg überzeugte die Jury um IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Helmes (l.) mit innovativem Personalmanagement, das den Menschen in den Mittelpunkt stellen soll. Foto: IHK

Regensburg.Wie überzeugen die Unternehmen in der Oberpfalz und dem Landkreis Kelheim als Arbeitgeber? Mit professionellen Strategien und ungewöhnlichen Ideen. Die IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim spürte beim Personalmanagement Award 2016 überzeugende Konzepte auf. Eine Jury aus Vertretern regionaler Institutionen und Unternehmen zeichnete am Donnerstag in der IHK fünf Teilnehmer des Wettbewerbs aus.

AVL Software and Functions GmbH aus Regensburg überzeugte die Jury mit einem innovativen Personalmanagement, das „den Menschen in den Mittelpunkt“ stelle, wie Stefan Schmid von AVL seinen Ansatz auf den Punkt bringt. Das Unternehmen bietet seinen 260 Mitarbeitern – viele davon Software-Entwickler – individuelle Fachlaufbahnen. Administrative Angelegenheiten wie Urlaube planen oder Krankheit managen könnten die AVL-Mitarbeiter „mit einem Klick“ erledigen.

Die Bayernwerk AG aus Regensburg gewinnt den Personalmanagement-Award für die Umsetzung eines „Führungskompasses“. Gemeinsam mit Mitarbeitern und Führungskräften hat der Energiekonzern Leitlinien erarbeitet, was Mitarbeiterführung für das Unternehmen bedeutet. Mit diesem Kompass könne der Konzern nun seinen Führungsstil einnorden.

Netto Markendiscount AG & Co. KG aus Maxhütte-Haidhof überraschte die Jury mit der Verbindung von E-Learning und Spielspaß durch eine App für ihre über 5000 Azubis in ganz Deutschland. Spielend eignen sich die jungen Leute arbeitsspezifisches Know-how an, etwa Warenkunde, Kassenwesen, Antworten für die IHK-Prüfung, aber auch Allgemeinwissen.

Josef Schwarz & Sohn GmbH & Co. KG aus Mainburg, ein Baustoff-Großhändler mit 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, beeindruckt mit einem strategischen Personalmanagement, das, so die Jury, daherkomme, wie das eines großen Konzerns – von der regelmäßigen Mitarbeiterbefragung über die Definition der Unternehmensziele und Qualitätsmanagement.

Bei der Richthammer Versicherungsmakler GmbH & Co. KG aus Weiden sollen die 35 Mitarbeiter nach ihrem Bio-Rhythmus arbeiten können, Home-Office und flexible Arbeitszeit sind deshalb Standard. Das Unternehmen übernimmt Aus- und Weiterbildungskosten nicht nur für Arbeitsinhalte, sondern etwa auch für Sprachkurse oder das Fitnessstudio.

Weitere Nachrichten aus der Wirtschaft lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht